Titel:
Pokemon Let´s Go Evoli Pikachu
System:
Nintendo Switch
Publisher:
Nintendo
Entwickler:
Nintendo EAD
Genre:

Release:
16.11.2018

Vorbestellen bei:

Amazon-Preis: EUR 44,99
Amazon erhältlich ab: EUR 44,99

Preview: Pokemon Let´s Go Evoli Pikachu

Nachdem Nintendo mit Pokemon GO vor Monaten die Herzen der Mobile-Gamer erobert hat und einen noch nie gesehenen Sammel-Hype entfacht hat, soll mit Pokemon: Let´s Go Evoli/Pikachu erstmals die Nintendo Switch ihren eigenen Titel erhalten. Wir konnten für euch auf der Gamescom einen ersten Blick auf das Spiel werfen.

Mit Pokemon: Let´s Go Evoli/Pikachu führt Nintendo die klassische Welt der Konsolen-Versionen mit dem Spiel-Modus des Smartphone-Titels zusammen. So ist der Fang-Modus von wilden Pokemon übernommen worden und wir müssen den Ball weiterhin gezielt in die Mitte eines Kreises werfen. Wenn man sich den Pokeball Plus dazu kauft, hat man sogar das Gefühl selbst Ash Ketchum zu sein, da der Ball Vibrations-Effekte hat und man sogar sein gefangenes Pokemon im Ball hören kann. Das schöne ist, dass man den Ball dann nicht nur zum Werfen verwenden kann, sondern auch das vollständige Spiel steuern kann.

Die Spielwelt selbst erinnert an die alte gelbe Gameboy-Version und je nach Spielversion sitzt Evoli oder Pikachu auf unsere Schulter und begleitet uns durchs Spiel. Weitere Pokemon können natürlich gefangen werden und begleiten uns dann durch die Welt. Infos zur Geschichte wurden nicht verraten, aber grundsätzlich gibt es bekanntlich eh nur ein Ziel für Fans: alle Pokemon einzufangen. Anders als in den Vorgängertiteln muss man die Pokemon jedoch nicht mehr mühsam über Zufallskämpfe suchen, sondern man sieht sie nun direkt auf der Karte.

Auf den ersten Blick fällt im Spiel die neue Grafik auf, die erfrischend neu ist. Das Spiel hat eine tolle Entwicklung gemacht und die bunte Farbgebung entwickelt eine ganz eigene Stimmung, die an die Fernsehserie erinnert. Auch die musikalische Untermalung wurde überarbeitet und so mancher alter Titel erinnert in seiner Überarbeitung an alte Titel.

Da die Smartphone-Version so nah an der Switch-Version angelehnt ist, wird es einige Crossplay-Funktionen geben. So könnt ihr die beiden Spielstände miteinander verbinden umso Pokemon zwischen den beiden Versionen tauschen zu können. Weitere Features sollen folgen, jedoch hat Nintendo diese noch nicht verraten.

Fazit: Erscheinen soll das Spiel am 16.November 2018 und nimmt Spieler auf eine Retro-Reise in die Vergangenheit mit. Durch die Überarbeitung wird das Spiel jedoch für jeden etwas dabei haben. Jüngere Spieler haben die Möglichkeit die alte Version, die mittlerweile 20 Jahre am Buckel hat, zu erkunden und ältere Spieler erhalten durch die neue Spiel-Mechanik ein vollkommen neues Spielerlebnis geboten. Ich kann es auf jeden Fall nicht mehr erwarten bis der Titel endlich erscheint.

Ersteindruck: Sehr Gut