3D TV ohne 3D Brillen? Sony machts möglich


27.08.2010 08:50 -

Das größte Problem in der heutigen 3D Technologie, ist die sogenannte Shutter-Brillen, die als zu unbequem und vor allem zu teuer von vielen angesehen werden.

Der nächste Schritt in eine neue Technologie, ist ohne diese Brillen den 3D genuss genießen zu können. Nachdem Toshiba bereits Anfang der Woche für Ende 2010 erste Modelle in die Richtung angekündigt hat, zieht Sony nun nach. Diese arbeiten nach einem Bericht derzeit daran.

Die Frage hier wird jedoch sein, ob diese Geräte zu erschwinglichen Preisen angeboten werden können. Sony Senior VP Yoshihisa Ishida äußerte dazu, dass man zunächst die Preiskalkulation in Betracht ziehen muss, bevor man darüber nachdenken kann so etwas anzubieten.

Obwohl derzeit keine offiziellen Preise für solche TV´s genannt wurden, geht man davon aus, dass diese mehrere tausend Euro kosten werden. Vermutlich sogar weit mehr, als die jetzigen 3D TV´s.

11.10.2023
16:07 - Total War: Pharaoh ist jetzt erhältlich
14:52 - Panini erweitert Hörbuchprogramm mit der Daevabad-Trilogie von Shannon Chakraborty
10.10.2023
11:39 - "Passt nicht!" | Klassisches Kartenspiel mit neuem Dreh
29.09.2023
18:37 - Update „Der letzte Horizont“ für Sonic Frontiers veröffentlicht
28.09.2023
15:30 - Lords of the Fallen: Neuer Trailer zeigt mehr vom Spiel
15:20 - Vampire: The Masquerade - Swansong ist ab jetzt für Nintendo Switch verfügbar
15:12 - Firefighting Simulator – The Squad ab sofort für Nintendo Switch erhältlich
15:11 - Kalypso Media veröffentlicht Demo-Versionen kommender Spiele-Highlights
15:05 - Headbangers Rhythm Royale jetzt vorbestellen und Brotkrümel sichern
13:52 - World of Warships sponsert Bootsführerscheine anlässlich des Starts des Captain´s Club Vorteilsprogramms
>> News-Archiv