Playstation 4 - Sony bleibt bei Datenträgern


26.08.2010 12:41 -

In den vergangenen Tagen spekulierten Analysten mehrfach darauf, dass die kommende Konsolen-Generation gänzlich ohne Datenträger auskommen könnte.
Passend zu den Aussagen der Analysten meldete sich SCE-CEO Kaz Hirai zu Wort und blickte in die nahe Zukunft.Und laut Hirai wird man keinesfalls eine Digital only-Strategie fahren, da die entsprechende Netzwerk-Infrastruktur nach wie vor nicht gegeben ist.

Hirai dazu: “Wir operieren in Gebieten, in denen die Netzwerk-Infrastruktur nicht so weit ausgebaut ist, wie wir es gerne hätten. Daher ist ein Unternehmen unserer Größe und Reichweite immer auf physische Datenträger angewiesen. Zu denken, dass in zwei, drei oder meinetwegen auch zehn Jahren alles heruntergeladen wird, schießt meiner Meinung nach deutlich über das Ziel hinaus.”

11.10.2023
16:07 - Total War: Pharaoh ist jetzt erhältlich
14:52 - Panini erweitert Hörbuchprogramm mit der Daevabad-Trilogie von Shannon Chakraborty
10.10.2023
11:39 - "Passt nicht!" | Klassisches Kartenspiel mit neuem Dreh
29.09.2023
18:37 - Update „Der letzte Horizont“ für Sonic Frontiers veröffentlicht
28.09.2023
15:30 - Lords of the Fallen: Neuer Trailer zeigt mehr vom Spiel
15:20 - Vampire: The Masquerade - Swansong ist ab jetzt für Nintendo Switch verfügbar
15:12 - Firefighting Simulator – The Squad ab sofort für Nintendo Switch erhältlich
15:11 - Kalypso Media veröffentlicht Demo-Versionen kommender Spiele-Highlights
15:05 - Headbangers Rhythm Royale jetzt vorbestellen und Brotkrümel sichern
13:52 - World of Warships sponsert Bootsführerscheine anlässlich des Starts des Captain´s Club Vorteilsprogramms
>> News-Archiv