Ladung heilen durch Handy-Auflegen: Speedlink bringt mit PECOS induktive Ladegeräte auf den Markt


09.11.2018 19:23 - Andy

Nach Hause kommen, Smartphone auf das Ladegerät legen, und der Rest läuft von allein. So einfach kann es gehen. Denn sobald das induktiv aufladbare Smartphone auf der gummierten Oberfläche von PECOS liegt, frischt das Ladegerät dessen Akku automatisch und ohne lästige Kabelsteckerei auf.

„Wir wollten ein Ladegerät entwickeln, das komfortabel mit einer Vielzahl von Geräten nutzbar ist. Praktisch alle modernen Smartphone-Modelle mit induktiver Akku-Ladetechnik nach QI-Standard lassen sich ganz einfach durch Auflegen laden“, erläutert Peter Heller, Product Manager bei Speedlink.

Das ist nicht nur komfortabel, sondern schont auch die Technik: Bei Benutzung eines induktiven Ladegeräts wird der Verschleiß von Ladekabeln und Ladebuchsen der Smartphones verringert.

PECOS gibt es als normal schnelles Ladegerät und als Schnellladegerät, mit dem sich auch Smartphones mit „Fast Charge“-Funktion in kürzester Zeit laden lassen. Und das zum günstigen Preis: PECOS kostet in der Basisversion PECOS 5 19,99 Euro inklusive USB-Kabel und in der Schnellladeversion PECOS 10 29,99 Euro.

02.06.2020
20:48 - Anno 1800: Neuer DLC Reiche Ernte veröffentlicht
19:36 - PlayStation Now-Spiele im Juni
12:16 - Outward-Erweiterung The Soroboreans erhält Veröffentlichungsdatum
10:00 - Fedcon beamt sich in den Herbst 2020
01.06.2020
13:17 - Dragon Ball Legends - Neue Charaktere und AR-Kamera-App zum 2. Jahrestag
29.05.2020
11:57 - Utawarerumono: Prelude to the Fallen ab heute verfügbar
28.05.2020
14:28 - Sky Original Gangs of London im Juli bei Sky
14:27 - Super Smash Bros. Ultimate: Österreich-Schwedische Koalition hostet Europas größtes Online-Turnier
27.05.2020
17:55 - Mit der Xbox Family Settings App (Preview) haben Eltern das Spielverhalten ihrer Kinder noch besser im Blick
13:42 - Predator: Hunting Grounds erhält ab sofort einen DLC mit Arnold Schwarzeneggers Charakter “Dutch”
>> News-Archiv