Ladung heilen durch Handy-Auflegen: Speedlink bringt mit PECOS induktive Ladegeräte auf den Markt


09.11.2018 18:23 - Andy

Nach Hause kommen, Smartphone auf das Ladegerät legen, und der Rest läuft von allein. So einfach kann es gehen. Denn sobald das induktiv aufladbare Smartphone auf der gummierten Oberfläche von PECOS liegt, frischt das Ladegerät dessen Akku automatisch und ohne lästige Kabelsteckerei auf.

„Wir wollten ein Ladegerät entwickeln, das komfortabel mit einer Vielzahl von Geräten nutzbar ist. Praktisch alle modernen Smartphone-Modelle mit induktiver Akku-Ladetechnik nach QI-Standard lassen sich ganz einfach durch Auflegen laden“, erläutert Peter Heller, Product Manager bei Speedlink.

Das ist nicht nur komfortabel, sondern schont auch die Technik: Bei Benutzung eines induktiven Ladegeräts wird der Verschleiß von Ladekabeln und Ladebuchsen der Smartphones verringert.

PECOS gibt es als normal schnelles Ladegerät und als Schnellladegerät, mit dem sich auch Smartphones mit „Fast Charge“-Funktion in kürzester Zeit laden lassen. Und das zum günstigen Preis: PECOS kostet in der Basisversion PECOS 5 19,99 Euro inklusive USB-Kabel und in der Schnellladeversion PECOS 10 29,99 Euro.

23.08.2019
10:54 - Kompetitives VR-Kartenspiel Skyworld: Kingdom Brawl für Oculus Quest angekündigt
10:32 - Age of Empires II: DE im Xbox Game Pass erhältlich
22.08.2019
15:12 - Mattel veröffentlicht Hot Wheels Infinite Loop
15:00 - Wargaming enthüllt die ersten drei Nationen, die in World of Warships U-Boote in See stechen lassen
21.08.2019
20:05 - Die NBA 2K20-Demo ist da
20:00 - gamescom-Preview: Doom Eternal
13:18 - gamescom 2019: Devil May Cry 5, Blair Witch und mehr im Xbox Game Pass
11:15 - Bee Simulator: Mehrspieler-Modus angekündigt
11:08 - Vampire, Spielkarten, Strategie: Immortal Realms: Vampire Wars auf der gamescom 2019 spielbar
10:49 - Remnant: From the Ashes ist jetzt verfügbar
>> News-Archiv