One Piece: World Seeker auf 2019 verschoben


11.09.2018 17:00 - Andy

Bandai Namco Entertainment Europe gab heute bekannt, dass der Release-Termin von One Piece: World Seeker auf 2019 verschoben wird, um das Spiel vor dem Launch noch weiter zu verbessern.

"One Piece: World Seeker ist das ehrgeizigste One Piece-Spiel aller Zeiten. Wir sind uns des enormen Potenzials des Spiels bewusst und wollen sicherstellen, dass wir alle Erwartungen der Fans erfüllen. Aus diesem Grund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Veröffentlichungstermin zu verschieben und die zusätzliche Entwicklungszeit zu nutzen, um das bestmögliche Spiel zu entwickeln", sagte Koji Nakajima, Chefproduzent bei Bandai Namco Entertainment.

One Piece: World Seeker wird 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam im Rahmen der 20-jährigen Jubiläumsfeier des One-Piece Big Projects erhältlich sein.

20.10.2019
19:30 - Game City 2019: Das war das Finale
19.10.2019
19:10 - Game City 2019: Die Highlights des zweiten Veranstaltungstages
16:59 - Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition ab sofort für Nintendo Switch erhältlich
14:35 - Hearts of Iron IV: La Résistance stellt Geheimnisse und Sabotage in den Mittelpunkt
13:59 - Paradox Interactive enthüllt Psych Ward: Warden´s Edition-Expansion für Prison Architect
13:13 - Stellaris: Federations-Erweiterung und Lithoids-Species-Pack angekündigt
12:44 - Surviving the Aftermath: Early Access ab sofort verfügbar
11:59 - Battletech - Heavy Metal-Erweiterung stellt am 21. November acht neue Mechs auf
11:34 - Crusader Kings III angekündigt
09:32 - Apex Legends bringt neue Special Edition-Bundles in den Einzelhandel
>> News-Archiv