Tales of Vesperia: Definitive Edition erscheint am 11. Januar 2019


10.09.2018 17:32 - Andy

Bandai Namco gab heute bekannt, dass Tales of Vesperia: Definitive Edition am 11. Januar 2019 für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC erhältlich sein wird.

Tales of Vesperia: Definitive Edition beinhaltet hochskalierte Bildschirmauflösungen, Charaktere, Events und Kostüme, die nie zuvor außerhalb Japans veröffentlicht worden sind. Zusätzlich wird es zwei neue spielbare Gruppenmitglieder geben: Flynn Scifo, bester Freund und Rivale der Hauptfigur, und Patty Fleur, eine junge Piratin, die nach ihren verlorenen Erinnerungen sucht.

In den Kämpfen kommt eine spezielle Version des Linear-Motion-Battle-Systems der Tales of-Reihe zum Einsatz. Spieler steuern ein einzelnes Gruppenmitglied im Echtzeitkampf, während die anderen drei Gruppenmitglieder durch einen benutzerdefinierten Satz von KI-Befehlen gesteuert werden. Während der Schlachten ist es jederzeit möglich, zwischen den vier Charakteren zu wechseln und physische Angriffe, magische Artes oder sogar mächtige mystische Artes auszuführen.

21.10.2019
13:13 - Game City verzeichnet leichten Besucherrückgang
20.10.2019
19:30 - Game City 2019: Das war das Finale
19.10.2019
19:10 - Game City 2019: Die Highlights des zweiten Veranstaltungstages
16:59 - Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition ab sofort für Nintendo Switch erhältlich
14:35 - Hearts of Iron IV: La Résistance stellt Geheimnisse und Sabotage in den Mittelpunkt
13:59 - Paradox Interactive enthüllt Psych Ward: Warden´s Edition-Expansion für Prison Architect
13:13 - Stellaris: Federations-Erweiterung und Lithoids-Species-Pack angekündigt
12:44 - Surviving the Aftermath: Early Access ab sofort verfügbar
11:59 - Battletech - Heavy Metal-Erweiterung stellt am 21. November acht neue Mechs auf
11:34 - Crusader Kings III angekündigt
>> News-Archiv