IFA 2018: Samsung präsentiert QLED Curved Monitor mit Thunderbolt 3


29.08.2018 11:29 - Andy

Mit der weltweiten Markteinführung des CJ791 baut Samsung Electronics sein Display Portfolio zur weltgrößten Messe für Consumer Electronics in Berlin weiter aus. Bei dem Neuzugang handelt es sich um den ersten Samsung Monitor mit Intel Thunderbolt 3-Anbindung. Auf 34 Zoll und mit einer hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit ermöglicht der CJ791 komfortables und effizientes Arbeiten. Der CJ791 ist sowohl für den Einsatz zu Hause oder im Büro geeignet. Der Monitor wird zur IFA 2018 vom 31. August bis 05. September im CityCube Berlin ausgestellt.

Schluss mit aufwendiger Verkabelung: Der CJ791 kann mit einem einzigen Thunderbolt-Kabel mit einem Laptop oder USB-Type-C-Device verbunden werden. Über die beiden Thunderbolt 3-Anschlüsse können Daten und auch Strom übertragen werden. Mit einer Verarbeitungsgeschwindigkeit von bis zu 40 Gigabit pro Sekunde (GbpS) ist die Thunderbolt 3-Verbindung zudem acht Mal schneller als USB 3.0. Gleichzeitig können Laptops mit bis zu 85 Watt geladen werden. Der CJ791 ist mit Mac und PC kompatibel.

Mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und der Ultra-Wide QHD-Auflösung von 3440x1440 Pixeln ermöglicht der CJ791 ein effizientes und komfortables Arbeiten für Anwender im Geschäftsumfeld. Dank der Picture-by-Picture (PBP)-Funktion lassen sich zwei Geräte an den Monitor anschließen und beide Desktops gleichzeitig auf einem zweigeteilten Bildschirm betrachten. Die Picture-in-Picture-Funktion (PIP) gestattet die Skalierung der zweiten Quelle auf bis zu 25 Prozent des Bildschirms, wobei diese frei auf dem Monitor positioniert werden kann. Müde Augen durch langes Arbeiten am Bildschirm wird dank dem Wölbungsradius des CJ791 vorgebeugt. Der Wölbung von 1.500R folgt der natürlichen Krümmung des Auges und sorgt so für ein komfortableres Seherlebnis. Ergonomische Features wie Höhenverstellbarkeit und Tilt-Funktion erhöhen zudem den Komfort am Arbeitsplatz.

Das gewölbte VA-Panel des CJ791 stellt Bilder detailliert und realistisch dar. Die integrierte QLED-Technologie deckt bis zu 125 Prozent des sRGB-Farbspektrums ab und stellt mit einem Kontrastverhältnis von 3.000:1 tiefe Schwarz- und reine Weißtöne dar. Dank Freesync-Integration ist der Curved Monitor auch für Gamer und Serienjunkies geeignet: Die Freesync-Technologie reduziert Bildruckeln und Bildschirm-Tearing und ermöglicht so ein flüssiges Gameplay und eine einwandfreie Videowiedergabe. Darüber hinaus ermöglicht die Thunderbolt 3-Schnittstelle das Aufladen von Mac oder PC sowie den Anschluss von zusätzlichen Thunderbolt 3- oder USB-Geräten direkt an den Monitor.

Neben dem neuen Thunderbolt 3 Modell können sich Besucher der IFA auch auf den neuen Ultra-Wide Business-Monitor CJ890 in 43-Zoll freuen. Der Monitor mit einer Auflösung von 3840 x 1200 Pixeln sowie eingebautem KVM-Switch erweitert den virtuellen Arbeitsplatz und erleichtert Multitasking - für mehr Freude bei der Arbeit.

Der CJ791 ist in 34 Zoll für € 999,- (UVP) erhältlich. Das Modell ist voraussichtlich ab Mitte September 2018 im Handel verfügbar.

15.12.2018
11:28 - V-Rally 4 ist nun auf Nintendo Switch erhältlich
14.12.2018
17:02 - Railway Empire: Kostenloses Update und erster Europa-DLC ab heute erhältlich
16:16 - Limitiertes Kingdom Hearts III-Bundle mit exklusiv designter PlayStation 4 Pro angekündigt
15:34 - David Alaba will Call Of Duty spielen, als plötzlich...
15:11 - Das VR-Abenteuer A Fisherman´s Tale erscheint am 22. Januar 2019
15:11 - Dead or Alive 6: Brad Wong und Eliot steigen zurück in den Ring
14:29 - Warhammer: Chaosbane zeigt Magier Elontir im nächsten Charakter-Trailer
11:13 - Neue “The Lost Art”-Promotion ab Februar 2019 legt beliebte Karten aus dem Yu-Gi-Oh! Trading Card Game neu auf
11:11 - Dual Universe: Novaquark kündigt erste ausgedehnte Testphase der Alpha 1 an
10:57 - Borderlands 2 VR jetzt für PlayStation VR erhältlich
>> News-Archiv