Call of Duty World League (CWL) enthüllt die Saison 2018


27.10.2017 12:25 - Andy

Die Call of Duty World League hat heute die Pläne für ihre bislang größte Saison enthüllt, beginnend mit der Bekanntgabe der CWL Dallas Global Open am 8. Dezember. Die neue Saison, in der Call of Duty: WWII gespielt wird, bietet sechs globale LAN-Events, den neuen CWL National Circuit, die CWL Pro League in der MLG Arena, die Rückkehr der Call of Duty World League Championship und das höchste Gesamtpreisgeld in der Geschichte des eSports von Call of Duty in Höhe von 4,2 Millionen USD.

Die CWL Pro League, eine Serie von LAN-Events, in denen CWL-Profipunkte über Platzierung und Turnierteilname entscheiden, startet am 23. Januar 2018. Diese Profiliga wird aus zwei Divisionen mit jeweils acht Teams bestehen, die in der MLG Arena in Columbus, Ohio, gegeneinander antreten werden. Die Fans dürfen mehr Spiele und Action pro Runde erwarten.

Neu in dieser Saison ist der CWL National Circuit, der aus acht Online-Liegen in Australien, Kanada, Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien, Großbritannien und den USA besteht. Im Laufe der vier Runden der Online-Wettkämpfe treten die Teams an, um sich CWL-Profipunkte, Reise und Unterbringung für ein globales Event und in der letzten Runde Zutritt zu den letzten Qualifikationsspielen für die Call of Duty World League Championship 2018 zu sichern.

„Wir können den Auftakt der neuen Saison der Call of Duty World League kaum noch abwarten. Spieler und Fans dürfen die größte Saison in der eSports-Geschichte von Call of Duty überhaupt erwarten“, erklärt Rob Kostich, Executive Vice President und General Manager für Call of Duty. „Diese Saison bietet Call of Duty: WWII mehr Möglichkeiten zum Teilnehmen, Ansehen und Erleben der CWL dank mehr offener LAN-Events, der hochkompetitiven Pro League sowie der brandneuen CWL National Circuits. Das wird eine tolle Saison voller aufregender neuer Wettkämpfe und Rivalitäten sowie fantastischem Gameplay.“

Die neue Saison der CWL beginnt offiziell am 3. November 2017 mit der Veröffentlichung von Activisions Call of Duty: WWII, entwickelt von Sledgehammer Games mit zusätzlicher Unterstützung durch Raven Software. Am Tag der Veröffentlichung starten die regionalen Ranglisten bei MLG GameBattles – dem offiziellen Veranstalter, um online CWL-Profipunkte zu verdienen – in den Regionen Nordamerika, Europa und Asien/Pazifik.

Die Call of Duty World League Championship 2018 findet im August 2018 statt, es geht um insgesamt 1,5 Millionen USD Preisgeld. Weitere Details zur Championship 2018 werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Das Kay Bailey Hutchison Convention Center in Dallas, Texas, ist Austragungsort für das erste offene globale Event des Jahres. Die CWL Dallas Global Open laufen vom 8. bis zum 10. Dezember.

11.11.2019
18:13 - Tom Clancy´s Rainbow Six Siege enthüllt Operation Shifting Tides
15:19 - The Falconeer gleitet dank Wired Productions 2020 auf Xbox und PC
14:52 - Großes Update für League of Angels III: Helena schließt sich dem Kampf an
11:11 - A1 und Nielsen Sports präsentieren die größte E-Sport-Studie Österreichs
10:19 - WeihnachtZ-Edition und Food-Fight-Festival in Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville
08.11.2019
17:22 - Riot Games gibt neue Comic-Reihe bekannt
15:23 - Need for Speed Heat ab heute weltweit erhältlich
11:09 - Jumanji: Das Videospiel erscheint heute
10:27 - PUBG Mobile startet in die 10. Season
09:16 - Einzigartig gestaltetes Capcom Home Arcade ab sofort im Handel erhältlich
>> News-Archiv