Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft: Speedlink baut Sortiment um elektronische Spiele aus


06.09.2017 09:09 - Andy

Mit sechs elektronischen Spielen stellt der Elektronikspezialist Speedlink auf der IFA 2017 eine weitere eigenständige neue Produktlinie vor, die das bisherige Angebot im Office- und Gamingsortiment ergänzen wird. Im Mittelpunkt stehen dabei unterhaltsame Elektronikprodukte, mit denen verschiedene Spielideen realisiert werden können.

„Auch außerhalb des von uns sehr gut abgedeckten Gaming-Marktes, also Peripherie und Zubehör für den Computer- und Konsolenspielbereich, gibt es einen anhaltenden Boom für elektronische Spielprodukte. Speedlink ist als Marke für elektronische Produkte mit einem sehr guten Preisleistungsverhältnis bereits beim Konsumenten bekannt. Wer Spaß an Konsolenspielen hat, ist meist auch elektronischen Spielereien gegenüber aufgeschlossen, die weit weniger virtuell sind. Eine Erweiterung des Sortiments auf real spielbare Produkte ist für uns die logische Konsequenz“, erklärt Produktmanager Henner Thomsen die Neuentwicklungen. „Gleichzeitig erweitern wir unsere Zielgruppe auf technisch aufgeschlossene Menschen, die wir mit den bisherigen Produkten nicht erreichen konnten.“

Statt sich auf den Vertrieb von elektronischen Gadgets zu beschränken, liefert Speedlink zu den diversen technischen Geräten gleich die passende Spielidee dazu. So wird aus dem Drohnen-Doppelpack ein Racing-Game mit Hindernissen, ein anderes Flugobjekt kann als fliegende Zielscheibe für Schaumstoff-Pfeile genutzt werden. Mit einer motorgesteuerten Kugel wird durch ein Parcours navigiert. „Es geht uns bei den Produkten auch immer um ein nachhaltiges Spielerlebnis. Hinter jedem elektronischen Spiel steckt ein Wettbewerbsgedanke, der für ein langfristiges Vergnügen sorgt. Der Spieler kann damit trainieren, besser werden, sich mit Freunden messen. Entsprechend hoch ist natürlich auch die Qualität der Produkte“, so Thomsen.

Mit einem Preis im zweistelligen Euro-Bereich – das teuerste Produkt beinhaltet zwei Racing-Drohnen inkl. Fernbedienungen und Hindernisse und kostet knapp unter 100 Euro – liegen die neuen Produkte im Preiseinstiegsbereich. „Wir nutzen natürlich unsere jahrzehntelang bewährten Lieferantenbeziehungen und den direkten Draht zum Handel und bleiben der Speedlink-Strategie, qualitativ hochwertige Preiseinstiegsalternativen zu bieten, weiterhin treu. Dem Handel bieten wir damit zusätzliche Umsatzchancen im Weihnachtsgeschäft“, weiß Thomsen.

„Unsere Speedlink Vertriebs- und Merchandise-Teams sorgen in den nächsten Wochen für die entsprechende Umsetzung und top Platzierung am POS“, so Thomsen abschließend. Im Elektronikeinzelhandel werden die ersten Produkte dann spätestens ab Anfang November erhältlich sein.

05.01.2023
09:41 - 50 Jahre Hägar - der berühmteste Comic-Wikinger feiert Geburtstag!
04.01.2023
18:49 - Disney+ verkündet Starttermin für Black Panther: Wakanda Forever
17:30 - Apex Legends enthüllt das Sammel-Event Hingerissen
16:03 - Whalien - Unexpected Guests erscheint am 24. Januar für PC
15:20 - Black Desert Mobile feiert dreijähriges Jubiläum mit großem Update
12:34 - True-Crime-Thriller Boston Strangler mit Keira Knightley ab dem 17. März exklusiv auf Disney+
12:16 - Die Serienversion der Kult-Vampir-Saga Interview with the Vampire ab 6. Jänner exklusiv bei Sky
03.01.2023
15:38 - Bruce Lee kommt zu PUBG Mobile
02.01.2023
09:27 - Games with Gold: Diese Spiele gibt es im Jänner gratis
23.12.2022
17:44 - In Dying Light 2 Stay Human naht der Winter
>> News-Archiv