Die Ghule beißen sich auch 2016 an der deutschen Charts-Spitze fest


13.01.2017 11:28 - Andy

Neben der Spitze der Nahrungskette verteidigen die Ghule aus Tokyo Ghoul auch die Spitze der deutschen Manga-Charts. Wie media control berichtet, war Band 1 der actionreichen Urban-Horror-Serie 2016 verlagsübergreifend der bestverkaufte Manga im deutschsprachigen Raum. Dies ist besonders bemerkenswert, weil der Band bereits im Mai 2014 erschien und sich schon 2015 die Spitzenposition sicherte.

Auch die weiteren Bände der Serie zementieren den Dauerbrenner-Status von Tokyo Ghoul: Alle 16 Bände von Tokyo Ghoul und Tokyo Ghoul:re platzierten sich unter den Top 40 der verlagsübergreifenden JahresCharts, 6 davon allein unter den Top 10.

Tokyo Ghoul von Sui Ishida startete 2011 in Shueishas Weekly Young Jump und zählt international zu den erfolgreichsten Manga-Serien der Gegenwart. KAZÉ Manga veröffentlichte die 14 Bände der Originalserie ab Mai 2014. Ab September 2016 folgte die direkte Fortsetzung Tokyo Ghoul:re.
Die Anime-Adaptionen Tokyo Ghoul und Tokyo Ghoul Root A aus den Jahren 2014 und 2015 sind bei KAZÉ Anime auf DVD und Blu-ray erhältlich.

24.05.2019
12:59 - TT Isle of Man: Jetzt auch für Nintendo Switch
11:18 - Warhammer: Chaosbane - Ein Abenteuer im Herzen der Warhammer-Welt
10:17 - Summoners War World Arena Championship 2019 startet
08:13 - Tickets für die QuakeCon Europe sind ab sofort erhältlich
23.05.2019
09:30 - Xbox Game Pass: Acht weitere Titel im Spiele-Katalog
22.05.2019
18:52 - The Sinking City: Neues Gameplay-Video gibt Einblicke in die versunkene Stadt Oakmont
18:12 - Bloodlines 2 – Hintergrund und Fähigkeiten der Ventrue veröffentlicht
15:47 - Utawarerumono: ZAN erscheint im Herbst 2019
15:20 - Black Desert Online: Update Star´s End bringt ultimative Waffen
11:52 - Das Abenteuer geht weiter: Dragon Quest Builders 2 ab heute vorbestellbar
>> News-Archiv