Die Ghule beißen sich auch 2016 an der deutschen Charts-Spitze fest


13.01.2017 11:28 - Andy

Neben der Spitze der Nahrungskette verteidigen die Ghule aus Tokyo Ghoul auch die Spitze der deutschen Manga-Charts. Wie media control berichtet, war Band 1 der actionreichen Urban-Horror-Serie 2016 verlagsübergreifend der bestverkaufte Manga im deutschsprachigen Raum. Dies ist besonders bemerkenswert, weil der Band bereits im Mai 2014 erschien und sich schon 2015 die Spitzenposition sicherte.

Auch die weiteren Bände der Serie zementieren den Dauerbrenner-Status von Tokyo Ghoul: Alle 16 Bände von Tokyo Ghoul und Tokyo Ghoul:re platzierten sich unter den Top 40 der verlagsübergreifenden JahresCharts, 6 davon allein unter den Top 10.

Tokyo Ghoul von Sui Ishida startete 2011 in Shueishas Weekly Young Jump und zählt international zu den erfolgreichsten Manga-Serien der Gegenwart. KAZÉ Manga veröffentlichte die 14 Bände der Originalserie ab Mai 2014. Ab September 2016 folgte die direkte Fortsetzung Tokyo Ghoul:re.
Die Anime-Adaptionen Tokyo Ghoul und Tokyo Ghoul Root A aus den Jahren 2014 und 2015 sind bei KAZÉ Anime auf DVD und Blu-ray erhältlich.

16.09.2019
18:17 - Rayman Mini erscheint auf Apple Arcade
11:18 - paysafecard unterstützt erneut Austrian DOTA 2 Community Ladder
10:54 - Staffel zwei des Sky Originals Das Boot mit prominenten Neuzugängen
10:03 - Piatnik veröffentlicht Österreich Quiz-Spiele für Groß und Klein
13.09.2019
12:23 - Star Wars Pinball ab sofort für Nintendo Switch im Handel erhältlich
11:55 - Neue Titel für Origin Access und EA Access im September-Update
11:47 - Succession - der Machtkampf in der Medien-Dynastie Roy geht weiter: Staffel zwei der HBO-Dramaserie ab September exklusiv bei Sky
11:27 - Augmented Reality lässt die Kreationen aus NFS Heat Studio zum Leben erwachen
10:57 - Kevin De Bruyne wird in den Profi-Athleten-Kader von Turtle Beach aufgenommen
09:59 - Indivisible ist ab sofort mit exklusiven Boni vorbestellbar
>> News-Archiv