IFA Neuigkeiten von D-Link


01.09.2016 16:35 - Andy

D-Link stellt zur IFA mehrere Neuzugänge der Smart Home Familie vor. Mit der DCS-8700LH steht demnächst eine Außenkamera mit 180 Grad Weitwinkelobjektiv und Full HD Auflösung zur Verfügung, während mit dem Home Monitor HD DCS-935LH ein ideales Einsteigermodell zur Innenraumüberwachung präsentiert wird. Darüber hinaus zeigt D-Link erstmals das smarte Heizkörperthermostat DCH-Z410, das bestehende Heizkörper in das Smart Home Ökosystem aufnimmt, sowie die intelligente Steckdosenleiste Smart Power Strip DSP-W245 mit vier unabhängigen Steckdosen. Egal ob auf Basis von WLAN oder Z-Wave - alle Geräte interagieren perfekt mit der gesamten Smart Home Produktfamilie von D-Link und lassen sich bequem ohne Folgekosten über die mydlink Home App steuern.

Neue 180 Grad Panorama Kamera für Außenbereiche
Mit der mydlink Home Full HD 180 Grad Panorrama Kamera für den Außeneinsatz (DCS-8700LH) wird die Überwachung von Haus und Garten besonders einfach. Das Gehäuse ist wettergeschützt nach IP65 und verfügt über einen PIR-Bewegungsmelder mit acht Metern Reichweite. Angebunden wird die Kamera per WLAN oder Netzwerkkabel. Die DCS-8700LH nimmt nicht nur Geschehnisse vor dem Haus auf, sondern dient über eine Regel in der App auch als Trigger und kann andere mydlink Home Geräte aktivierenn. So lässt sich beispielsweise die D-Link Sirene im Haus aktivieren, sobald die Kamera verdächtige Aktivitäten registriert. Dies bietet ein zusätzliches Maß an Sicherheit, bevor ein möglicher Einbrecher das Haus überhaupt betritt. Auf den hoch aufgelösten Bildern mit 1920 x 1080 Pixeln sind Details bei Tag und Nacht scharf und eindeutig zu erkennen. Der enorme Erfassungswinkel von 180 Grad erlaubt es, die komplette Umgebung vor der Kamera ganz ohne Schwenken und Neigen anzuzeigen. Im Look eines Wandstrahlers für die Hauswand ist die Kamera zudem nicht sofort als solche erkenntlich. Mit dem mydlink Home Monitor HD DCS-935LH stellt D-Link auf der IFA darüber hinaus eine WLAN Kamera für Innenbereiche vor. Mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel, Nachtsichtfähigkeit und Geräusch- sowie Bewegungserkennung ist sie ein ideales Einsteigermodell und perfekt für die Überwachung von Räumen im Haus oder der Wohnung geeignet.

Intelligente Vierfachsteckdose mit vielen Features
Ideal für den Einstieg in das vernetzte Zuhause eignet sich die intelligente Steckdosenleiste Smart Power Strip DSP-W245. Sie verfügt über vier Steckdosen und wird über das heimische WLAN an die mydlink Home Plattform angebunden. Jede der vier Steckdosen lässt sich separat per App steuern und beispielsweise mit einem eigenen Zeitprogramm belegen. Die Steckdosen messen ihre jeweilige Stromaufnahme und senden eine Nachricht über die App oder per E-Mail an den Anwender, wenn ein vorgegebenes Energielimit überschritten wird. So sind stromfressende Altgeräte schnell entlarvt. Zudem kann ein Thermoschutz pro angeschlossenes Gerät eingestellt und damit die Sicherheit im Haushalt deutlich erhöht werden. Die smarte Steckdosenleiste lässt sich autark über die Smart Home App von D-Link steuern. In das mydlink Home System integriert, kann sie schnell und einfach mit anderen Komponenten verknüpft werden. So lassen sich Regeln definieren und beispielsweise angeschlossene Lampen einschalten, wenn der Bewegungsmelder eine sich öffnende Tür erkennt. Aber auch einfachere Einsatzzwecke wie zum Beispiel vom Sofa aus per Smartphone einen angeschlossenen Fernseher, die Stereoanlage oder den Ventilator anzuschalten, erhöhen den Komfort im vernetzten Zuhause.

Smartes Heizen für jedermann
Heizkörper zählen zu den größten Energieverschwendern im Haushalt. Die Einstellung wird meist einmal gewählt und nicht mehr verändert, egal wie warm es im Raum ist. Mit dem intelligenten Heizkörperthermostat DCH-Z410 ist Schluss damit. Das Gerät wird gegen das manuelle Heizkörperventil getauscht und passt auf alle üblichen Heizkörper. Anwender haben damit volle Kontrolle über die Temperatureinstellung mittels der mydlink Home App. Diee Werte können jederzeit von überall eingestellt oder für jeden Raum individuell vorgegeben werden. Heizpläne, Urlaubs- und Nachtprogramme helfen dabei, Energie zu sparen und trotzdem jederzeit einen behaglich warmen Raum vorzufinden. Eine Kindersicherung sperrt die Regelung, wenn von Hand am Ventil gedreht wird. Eine übersichtliche LCD Anzeige zeigt aktuelle Werte und Statusmeldungen an. Der DCH-Z410 koppelt sich über eine verschlüsselte Z-Wave Plus Verbindung mit dem D-Link Connected Home Hub (DCH-G020) und ermöglicht so die Steuerung per App von Zuhause und unterwegs aus.

Verfügbarkeit und Preise
Die DCS-8700LH ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz voraussichtlich Ende 2016 erhältlich. Die DCS-935LH steht ab November 2016 zur Verfügung. Preise stehen aktuell noch nicht fest. Die Steckdosenleiste DSP-W245 und das Heizkörperthermostat DCH-Z410 werden auf der IFA exklusiv als Preview gezeigt. Preise und Verfügbarkeit gibt D-Link zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.

11.06.2024
16:08 - Alan Wake 2 DLC ab sofort mit vollem Raytracing und DLSS 3.5
14:50 - CityDriver: Auf der Xbox München erkunden
10.06.2024
23:00 - Ubisoft kündigt Anno 117: Pax Romana an
18:55 - Moonstone Island erscheint am 19. Juni für Nintendo Switch
08.06.2024
20:05 - Harry Potter: Quidditch Champions erscheint am 3. September
03.06.2024
18:55 - Neueste Crusader Kings III Erweiterung kommt im September
21.05.2024
14:41 - The Witcher 3 REDkit jetzt für PC verfügbar
08.05.2024
10:24 - Rocksmith+ erscheint am 6. Juni für PlayStation und Steam
03.05.2024
10:41 - Preseason zu XDefiant beginnt am 21. Mai
18.04.2024
20:30 - Kingdom Come: Deliverance II erscheint 2024
>> News-Archiv