The Shattering angekündigt


12.08.2016 12:49 - Andy

Entwickler SuperSexySoftware und Publisher Deck13 geben heute ihre Zusammenarbeit für das Erstlingswerk des polnischen Startups bekannt. Gemeinsam wird man das First Person Psycho Horror Abenteuer 2018 auf dem PC veröffentlichen.

The Shattering handelt von einem gebrochenen Mann, der sich nach tragischen Ereignissen am Rande des Wahnsinns befindet und versucht, seinen Verstand nicht gänzlich zu verlieren. Der Spieler wird in die Haut des Protagonisten versetzt, der sich im Geiste seine ganz eigene Hölle geschaffen hat. "Es gibt heute mehr Horrorspiele als jemals zuvor, die zwar versuchen, den Spieler zu erschrecken, aber nicht wirklich unter die Haut gehen.", sagt Marta Szymanska, Gründerin von SuperSexySoftware. "Das wollten wir ändern. Wir möchten den Spieler an die versteckten Ängste, die unter der schönen, heilen Normalität liegen, heranführen - nur dann wird man die Verzweiflung des Protagonisten wirklich verstehen."

Doch es dreht sich nicht alles um den geistigen Zustand - die Psyche beeinflusst die Physis massiv. Und genau das wird der Spieler bei The Shattering zu spüren bekommen. Stress und Angst werden beim Protagonisten realistische Körperreaktionen hervorrufen.

12.10.2019
17:20 - Lumberjack´s Dynasty erscheint noch diesen Herbst
11.10.2019
16:35 - The Evil Within – Fünfjähriges Jubiläum im Livestream am 15. Oktober mit Gronkh & Pandorya
15:17 - Spielen bis der Arzt kommt: Mit Dr. Kawashima trainieren Gehirn-Jogger ab Januar auf Nintendo Switch
14:15 - Werewolf: The Apocalypse - Earthblood zeigt am 19. Oktober auf der PDXCON Zähne
13:56 - Galaxy Watch Active2 im Handel erhältlich
13:13 - Jetzt schon die iOS-Version von GWENT in der Beta spielen
12:53 - The Elder Scrolls Online - Drachenaufstieg-Ziele erreicht, Spenden bei über 31.000 $
10.10.2019
13:39 - Top-Down-Shooter Uragun präsentiert sich mit brandneuem Trailer
12:52 - Dinner with a Star - VIECC bittet Hollywood-Stars & Fans zu Tisch
10:59 - 10 Millionen Konsolen der Nintendo Switch-Familie in Europa verkauft
>> News-Archiv