Strategie-Kartenspiel Faeria ab dem 24. August als Free-To-Play-Titel erhältlich


10.08.2016 10:19 - Andy

Die Entwickler von Abrakam Entertainment geben heute erste Details zum lang erwarteten Free-To-Play-Launch von Faeria bekannt. Das Sammelkartenspiel wird ab dem 24. August nicht nur als F2P-Titel erhältlich sein, sondern auch die ersten neuen Inhalte der Singleplayer-Kampagne seit dem Early Access-Launch im März 2016 erhalten.

Zeitgleich mit dem F2P-Launch wird die Version 0.8 des Spiels veröffentlicht, einschließlich des ersten Teils der neuen Singleplayer-Kampagne. In mehr als 20 Stunden werden Spieler ab sofort gegen eine große Auswahl aus neuen KI-Gegner antreten können.

Der bisherige Solo-Modus wird dadurch von einem kleinen, aber wichtigen Teil des Spiels, zu einer vollwertigen Singleplayer-Kampagne. Diese ist ideal für neue Spieler: Hier erlernen sie nicht nur die Grundzüge von Faeria, sondern haben auch die Möglichkeit sich mit Fortschreiten des Spiels komplexere Strategien anzueignen. In den kommenden Monaten und Jahren soll der Umfang der Singleplayer-Kampagne stetig ausgebaut werden.

Faeria - Leicht zu lernen, schwer zu meistern
„Nach dem erfolgreichen Abschluss unserer Kickstarter-Kampagne wurde deutlich, dass Faeria das Potential hat, sich weit über seine Nische hinaus zu entwickeln. Daher trafen wir die Entscheidung, das Spiel zusätzlich auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen und es allen Spielern zugänglich zu machen – ganz unabhängig von ihren finanziellen Mitteln“, erklärt Emilien Eloy, Chief Marketing Officer bei Abrakam.

„Während unserer Arbeiten an der User Experience war es unser Hauptanliegen, dass Faeria auch als F2P-Titel möglichst viel Unterhaltung bietet und die Spielerentwicklung nicht maßgeblich vom investierten Geldbetrag abhängig ist. Trotz allem müssen wir natürlich sicherstellen, dass zahlende Spieler einen spürbaren Mehrwert für ihr Geld erhalten - insgesamt ein sehr diffiziler Balanceakt, den wir zu meistern haben. Unser Motto war schon immer, dass Faeria leicht zu lernen, aber schwer zu meistern sein soll. Durch unsere Entscheidung, das Spiel als F2P-Titel anzubieten und mit dem Launch der Version 0.8, soll Faeria nun auch für Spieler zugänglich sein, die bisher noch wenig Erfahrung mit Sammelkartenspielen haben“, so Eloy weiter.

Erste Tests für mobile Plattformen gestartet
Weiterhin bringt das aktuelle Update auf Version 0.8 neue visuelle Effekte, weitere Sprachversionen, ein neues Layout der Mythic-Karten sowie kleinere Optimierungen des Gameplays. Zeitgleich beginnt Abrakam mit den geschlossenen Alphatests der iOS-Tablet-Version – der ersten Stufe der Entwicklung für mobile Plattformen. Ankündigungen für weitere mobile Plattformen werden im Laufe des Jahres erfolgen.

Faeria, das bis zur Veröffentlichung der Version 1.0 im Early Access-Status bleiben wird, hat sich zum Ziel gesetzt, das Konzept des traditionellen Sammelkartenspiels um viele einzigartige Elemente zu erweitern. Dazu zählt zum Beispiel das lebendige Spielbrett, dass es beiden Spielern erlaubt, das Spielfeld selbst zu gestalten.

Um die Ankündigung des F2P-Launches gebührend zu feiern, bieten Abrakam und Valve das Spiel für die nächsten 24 Stunden kostenlos an. Das heißt, jeder der in dieser Zeit Faeria installiert, wird das Spiel für immer für umsonst spielen können.

20.07.2021
16:18 - Batman: The Impostor – ein falscher Batman terrorisiert Gotham!
16.07.2021
15:15 - SEGA und G Fuel enthüllen neue Sonic The Hedgehog-Doku mit spannenden Gästen
11:18 - Der Ursprung einer Legende: The Legend of Zelda: Skyward Sword HD ab sofort erhältlich
11:00 - Gaming-Handheld "Steam Deck" kommt im Dezember
10:11 - For Honor - Die Kyoshin betreten am 22.07. das Schlachtfeld
09:56 - Rocket League – die Samsung Odyssey League ist zurück
15.07.2021
12:54 - gamescom 2021: Internationale Top-Unternehmen bestätigen Teilnahme
12:46 - EVE Online: Das Allianzturnier XVII kehrt zurück
10:25 - Sci-Fi-Abenteuer Chaos Walking kurz nach Kinostart ab heute bei Sky
13.07.2021
17:10 - Teaser-Trailer zum neuen Die Schlümpfe-Spiel
>> News-Archiv