CivilizationEDU ab 2017 an Schulen in Nordamerika


24.06.2016 10:52 - Andy

Take-Two Interactive, 2K und Firaxis Games gaben heute beim 13th Annual Games for Change Festival bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit GlassLab Inc., einem Nonprofit-Bildungsunternehmen, eingegangen sind, um eine modifizierte Version von Sid Meier´s Civilization V ab dem Herbst 2017 an nordamerikanischen Schulen einzusetzen. Sid Meier´s Civilization V wurde von Firaxis Games entwickelt und ist weltweit mehr als 8 Millionen Mal verkauft worden. Es handelt sich um eines der am besten bewerteten PC-Spiele 2010 und hat zahllose Auszeichnungen und Preise erhalten. CivilizationEDU wird Schüler herausfordern, kritisch zu denken und historische Ereignisse zu erstellen, die geographischen Auswirkungen ihrer technologischen und ökonomischen Entscheidungen zu berücksichtigen und systematisches Denken zu nutzen, um mit den kausalen und korrelierenden Beziehungen von Entwicklungen in den Bereichen Militär, Technologie, Politik und Sozioökonomie zu experimentieren.

GlassLab Inc. wird außerdem eine Lernanalyse-Engine bereitstellen, mit der es möglich ist, die Fortschritte der Schüler in CivilizationEDU zu verfolgen und ihre Problemlösungsfähigkeiten zu bewerten – so wird aus dem beliebten und innovativen Mittel der interaktiven Unterhaltung eine komplexe Umgebung für den Schulsaal, die auch eine Alternative für klassische Prüfungen sein kann. Lehrer, die CivilizationEDU nutzen, werden Zugang zu einer Online-Oberfläche haben, mit der sie Berichte zum Fortschritt der Schüler anfertigen und demonstrieren können, wie Leistungen im Spiel mit Problemlösungs-Techniken verknüpft sind. Zudem gibt es dort Entwickler-Tagebücher, Tutorial-Videos zum Spiel und weitere Instruktionsmaterialien wie einen umfangreichen Spiel-Leitfaden und Unterrichtseinheiten, die den akademischen Standards des 21. Jahrhunderts gerecht werden.

"Wir sind unglaublich stolz, dass wir eine der beliebtesten Serien der Branche Lehrern zur Verfügung stellen können, damit sie ein weiteres Mittel haben, um ihre Schüler zu inspirieren und motivieren", so Strauss Zelnick, Chairman und CEO von Take-Two. "Civilization hat Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dazu gebracht, Geschichte noch einmal ganz neu zu erleben, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen und eigene Gesellschaften zu gründen, die auf ihren Vorlieben und freiem Denken basieren. Ich kann mir kein besseres interaktives Spielerlebnis vorstellen, um die Anführer von morgen herauszufordern und in ihrer Entwicklung zu unterstützen."

"In den letzten 25 Jahren haben wir herausgefunden, dass eines der tollen Dinge an Civilization ist, dass man beim Spielen lernt", ergänzt Sid Meier, Gründer und Director of Creative Development von Firaxis Games. "Unser Fokus lag immer auf dem Aspekt der Unterhaltung, aber wir glauben, dass unsere Spieler – jung und alt – gern etwas lernen, auch wenn ihnen das bei klassischer Bildung nicht immer so leicht fällt. Civilization-Spieler haben Spaß daran, neue Zivilisationen zu entdecken, auf berühmte historische Anführer zu treffen und ihre eigene Version der Menschheitsgeschichte zu entwickeln. Auf dem Weg dorthin lernen die Spieler wichtige Lektionen aus ihren Erfolgen und Niederlagen und können es immer wieder mit anderen Entscheidungen und Strategien neu versuchen. Wir sind absolut begeistert von der Partnerschaft mit GlassLab und ich freue mich schon sehr darauf, CivilizationEDU nächstes Jahr in den Klassensälen zu sehen."

"Bildung konzentriert sich heute viel zu oft auf messbare Erfolge und orientiert sich nicht daran, was junge Menschen wissen sollten. CivilizationEDU ist ein perfektes Beispiel dafür, wie man Spiele nutzen kann, um wertvolle Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts zu vermitteln und zu bewerten. Diese Art von Fähigkeiten lassen sich nur schwer durch Multiple-Choice-Tests messen", so Connie Yowell, CEO von Collective Shift und der weltweiten Bildungsbewegung LRNG, die mit GlassLab immer enger zusammenarbeitet. "Wir freuen uns sehr, CivilizationEDU als Teil der von GlassLab entwickelten Spiele für die nächste Generation des Lernens anbieten zu können. Dieses äußerst beliebte Spiel ist ein wichtiger Neuzugang für die umfangreichen Lernressourcen, die LRNG online, in Schulen und über Gemeinden zur Verfügung stellt, die bei der LRNG Cities-Bewegung mitmachen."

"Videospiele sind heute die dynamischste und wohl auch fesselndste Kunstform der Welt und die Möglichkeit, mit ihnen Spieler jeden Alters zu faszinieren und motivieren, ist unübertroffen", schlussfolgert Michael D. Gallagher, Präsident und CEO der Entertainment Software Association. "Unsere Branche definiert den Schnittpunkt zwischen Kreativität und Technologie und wir finden immer neue Wege, mit denen wir die Gesellschaft durch unsere Unterhaltungsangebote langfristig stärken können. Der mögliche Einfluss, den CivilizationEDU in den Schulen Amerikas haben könnte, ist nur ein weiteres Beispiel für diese Entwicklung."

CivilizationEDU wird ab 2017 über die Partner Houghton Mifflin Harcourt, SMS Tech Solutions, Edmodo und Learning.com sowie über weitere Vertreiber als Download zur Verfügung stehen.

11.10.2023
16:07 - Total War: Pharaoh ist jetzt erhältlich
14:52 - Panini erweitert Hörbuchprogramm mit der Daevabad-Trilogie von Shannon Chakraborty
10.10.2023
11:39 - "Passt nicht!" | Klassisches Kartenspiel mit neuem Dreh
29.09.2023
18:37 - Update „Der letzte Horizont“ für Sonic Frontiers veröffentlicht
28.09.2023
15:30 - Lords of the Fallen: Neuer Trailer zeigt mehr vom Spiel
15:20 - Vampire: The Masquerade - Swansong ist ab jetzt für Nintendo Switch verfügbar
15:12 - Firefighting Simulator – The Squad ab sofort für Nintendo Switch erhältlich
15:11 - Kalypso Media veröffentlicht Demo-Versionen kommender Spiele-Highlights
15:05 - Headbangers Rhythm Royale jetzt vorbestellen und Brotkrümel sichern
13:52 - World of Warships sponsert Bootsführerscheine anlässlich des Starts des Captain´s Club Vorteilsprogramms
>> News-Archiv