Der Januar wird schrecklich schön: Die Resident Evil Origins Collection kommt


01.06.2015 13:26 - Andy

Die untoten Horden fallen im Januar über Konsolen und PCs her: Fans der Resident Evil-Serie bekommen Anfang 2016 die Chance, mit der Resident Evil Origins Collection die Ursprünge der legendären Serie am Stück zu erleben! Die physische Box, die sowohl Resident Evil HD Remaster als auch das kommende HD-Remaster von Resident Evil 0 enthält, erscheint am 22. Januar 2016 auf PlayStation 4, Xbox One und PC! Etwa zur gleichen Zeit wird Resident Evil 0 digital auf PlayStation 4, Xbox One, PC, Xbox 360 und PlayStation 3 für 19.99 Euro erhältlich sein.


Zusätzlich ist es uns eine Freude, heute noch den brandneuen Wesker-Modus für Resident Evil 0 anzukündigen: Erstmals können Resident Evil 0-Spieler die Ereignisse, die zur ikonischen Spencer-Mansion führten, aus der Sicht von Albert Wesker und S.T.A.R.S.-Mitglied Rebecca Chambers erleben. Beide Figuren werden für diesen Modus über spezielle Outfits verfügen, wobei Wesker die Rolle von Billy Coen übernimmt. Auch hierfür haben wir einen frischen Trailer parat, der deutlich macht, welche speziellen Kräfte Albert Wesker ins Spiel bringt – ein mächtiger Leckerbissen für alle Serienfans und -einsteiger, die sich nun umso mehr auf das Remaster des 2002er Klassikers freuen können.

20.07.2019
11:07 - Cities: Skylines für Nintendo Switch ab heute als Box-Produkt erhältlich
19.07.2019
20:21 - Patch 11 für Fallout 76 veröffentlicht
19:34 - Die ESO-Taverne kehrt zur gamescom 2019 nach Köln zurück
19:25 - Redeemer: Enhanced Edition ist ab sofort verfügbar
18:59 - Neues PUBG Mobile-Update mit Royale Pass Season 8 und Finalisten für Team Up
18:26 - Aerosoft präsentiert gamescom 2019-Highlights
18:07 - Pandemic erscheint am 1. August für Xbox One und Nintendo Switch
17:34 - Anno 1800 | Erster DLC "Gesunkene Schätze" erscheint am 30. Juli
13:29 - Jetzt für Nintendo Switch: Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
18.07.2019
16:52 - astragon präsentiert sein vielseitiges Spiele-Portfolio auf der gamescom 2019
>> News-Archiv