Hearthstone - Neue Features


12.06.2015 15:37 - Andy

Blizzard gab heute bekannt, heute eine ganze Reihe neuer Features zu enthüllen. Unter anderem lüften sie das Geheimnis der freien Schaltfläche im Hauptmenü, wo doch bestimmt noch etwas hinpassen würde …

Neue Helden
Mit dem jüngsten Patch feiern mehrere neue Warcraft-Helden ihr Hearthstone-Debüt. Bisher angekündigt ist Magni Bronzebart, der Kriegerkönig von Khaz Modan und Than von Eisenschmiede. Weitere neue Helden werden folgen.

Diese neuen Helden können im Hearthstone-Shop für 8,99 € (iOS: 9,99 €) erworben werden. Jeder Held kommt mit einem eigenen Porträt und einem auffälligen, thematisch angepassten Rahmen, einem speziellen Kartenrücken, einer Reihe zugeschnittener Emotes, besonderen Einzugsanimationen sowie einzigartigen Animationen für die Heldenfähigkeit seiner jeweiligen Klasse.

Kartenchaos
Mit Patch 2.7 erscheint außerdem der Spielmodus „Kartenchaos“ und lüftet das Geheimnis hinter der vierten Schaltfläche des Hearthstone-Spielmenüs. Kartenchaos bietet Hearthstone-Duellanten eine neue Art, das Spiel zu spielen: Sie werden dazu herausgefordert, gegen andere Spieler oder Freunde anzutreten und müssen dabei Sonderregeln oder bestimmte Decks verwenden. Bei einigen Kartenchaos-Partien erhalten Sie ein vorgegebenes Deck, während Sie bei anderen vielleicht ein neues Deck zusammenstellen und dabei einige überraschende Vorgaben einhalten müssen. Möglicherweise müssen Sie ein wenig trainieren, bevor Sie sich ins Getümmel stürzen können: Kartenchaos wird freigeschaltet, sobald ein Spieler über mindestens einen Helden der Stufe 20 verfügt.

Nach der Eröffnung ist die Teilnahme am Kartenchaos kostenlos, und während der Veröffentlichungsphase erhalten Sie sogar eine kostenlose Kartenpackung für Ihren ersten Kartenchaos-Sieg in jeder Woche! Der Gastwirt erweitert seine Bestände stets, weshalb im Kartenchaos in Zukunft auch andere Belohnungen winken können. Kartenchaos ist jede Woche von Mittwoch bis Montag verfügbar und bietet unendlich viele Möglichkeiten für neue Herausforderungen!

Anpassbare Kartenrücken
Sie haben noch nicht genug? Dann machen Sie sich auf einen ordentlichen Nachschlag gefasst. Mit Patch 2.7 ist es nun außerdem möglich, ausgewählten Decks bestimmte Kartenrücken zuzuweisen. Das bedeutet, dass Sie Ihren Kartenrücken nicht mehr jedes Mal manuell an Ihren Stil anpassen müssen, wenn Sie ein neues Deck spielen, sondern für jedes Ihrer Decks im Voraus einen Kartenrücken auswählen können. Ihr vor Naxxramas-Dienern überquellendes Hexenmeisterdeck kann jetzt zum Beispiel vorher so eingestellt werden, dass es den Kartenrücken „Naxxramas (Heroisch)“ verwendet, während Ihr makelloses Magierdeck weiterhin „klassisch“ schick bleibt. Oder Sie bleiben für alle Decks einfach beim Kartenrücken „Pandaria“, weil Ihnen Rot gefällt und das einfach Ihr Ding ist.

20.08.2019
01:25 - Amplitude und Sega enthüllen History-Strategie-Meisterwerk Humankind
19.08.2019
23:41 - Remothered: Broken Porcelain erscheint 2020
13:19 - Gamescom 2019: Spacebase Startopia für PC und Konsolen angekündigt
10:30 - Tom Clancy´s Rainbow Six Siege enthüllt Operation Ember Rise
10:18 - Abendkarte für gamescom-Samstag ausverkauft
17.08.2019
18:16 - Sniper Ghost Warrior Contracts erscheint weltweit am 22. November 2019
17:56 - The Elder Scrolls Online: Veröffentlichung des neuen DLC Scalebreaker für PC
17:17 - Harry Potter: Wizards Unite Fan-Festival steht vor der Tür
11:09 - Sky Cinema Dark Future HD: Zur Premiere von Mortal Engines: Krieg der Städte zeigt Sky viele Sci-Fi-Klassiker auf einem eigenen Sender
16.08.2019
18:26 - Offizieller Launch-Trailer zu RAD veröffentlicht
>> News-Archiv