Spieleentwickler Lilith Games verklagt uCool wegen Urheberrechtsverletzung


23.03.2015 19:32 - Andy

Der chinesische Spielentwickler Lilith Games veröffentlichte im Februar 2014 in Zusammenarbeit mit dem Publisher Longtu Games in China ein Mobile-Game, welches in Europa unter dem Titel Allstar Heroes veröffentlicht wird. Das Spiel entwickelte sich trotz harter Konkurrenz zu einem der umsatzstärksten Spiele in China, konnte diese Position auch einige Monate halten und war bereits ein Nummer-eins-Titel in Asien, bevor uCool sein Spiel überhaupt veröffentlichte. „Sword and Tower“ wird in Europa von Allstar Games unter dem Namen „Allstar Heroes“ veröffentlicht. Der Release in Deutschland ist für Ende April geplant.

Angespornt durch den Erfolg entwickelten zahlreiche Unternehmen einen Klon des Spiels. Einige, so wie uCool, gingen sogar so weit, direkt basierend auf dem Code des Originalspiels „Heroes Charge“ zu machen, das im August 2014 auf den Markt kam. uCool investierte rund 2 Millionen Dollar in einen Werbespot für Heroes Charge, der im Rahmen der diesjährigen Super Bowl in den USA ausgestrahlt wurde.- Die Performance von Heroes Charge stieß bei den Chinesischen Medien auf sehr großes Interesse.

22.03.2019
17:45 - Charaktere aus Lionsgate´s Hellboy treten im April dem Brawlhalla Roster bei
11:15 - Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 angekündigt
21.03.2019
19:30 - Das neue Black Ops 4 Zombies-Abenteuer “Ancient Evil” erscheint für Besitzer des Black Ops Pass am 26. März
18:40 - Sky Original Production Chernobyl startet am 14. Mai bei Sky
16:23 - EVE: Aether Wars feiert Simultan-Gefecht mit 14.000 Raumschiffen auf der GDC
11:42 - The Cycle erscheint exklusiv im Epic Games Store
20.03.2019
20:53 - Sea of Thieves: Geburtstagsparty und Anniversary-Update
19:27 - Space Junkies | Open-Beta startet morgen
17:27 - CCP Games im Anflug auf EVEsterdam: Startpunkt der EVE Invasion World Tour
17:16 - Xbox Game Pass: Sechs weitere Spiele im März
>> News-Archiv