Ubisoft investiert in neues Consumer Relationship Center


16.03.2015 11:42 - Andy

Ubisoft kündigte die offizielle Eröffnung des neuen Consumer Relationship Center (CRC) in Newcastle (UK) an. Das CRC bezieht Consumer-Support-Teams und Community-Manager mit ein und stellt Ubisofts Zentrum für jegliche Kommunikation mit den Verbrauchern aus Europa, dem Nahen Osten und aus Asien (EMEA) dar. Ubisoft plant das CRC-Team, das momentan 75 Angestellte beschäftigt, bis Ende 2015 auf über 100 Mitarbeiter und die Teamstärke in den kommenden Jahren auf über 200 Mitarbeiter zu erweitern.

„Die Eröffnung des Consumer Relationship Centers ist ein wichtiger Schritt, unsere Spieler besser zu verstehen und ihnen umfassenden Service und Hilfestellung zu bieten“, erklärt Stéphane Catherine, EMEA Consumer Relationship Director. „Ubisoft hat sich dem Motto „Spiele als Service“ verschrieben und sich zum Ziel gesetzt, die Spielergemeinde durch die Zusammenarbeit von Community-Managern und Support-Teams dauerhaft in ihre Lieblingsspiele und –marken einzubinden und weiterhin mit diesen zufriedenzustellen.

Die Consumer-Support- und Community-Management-Teams arbeiten beim CRC sieben Tage die Woche, um die Fragen der Verbraucher zu beantworten und mit der Community in elf Sprachen via Telefon, E-Mail, Foren und anderen Kanälen in Verbindung zu bleiben.

Das CRC ist ein Beispiel für die kontinuierlichen Investitionen von Ubisoft in die Unterstützung der Videospielindustrie in Großbritannien. Ubisoft nimmt unter den unabhängigen Videospielepublisher Platz 3 im UK-Videospielemarkt ein. In Newcastle (UK) ist zudem Ubisofts Studio Reflections beheimatet. Mit seinem Business-Team in Guilford, den Studios Reflections und Future Games of London sowie dem neuen CRC beschäftigt Ubisoft fast 400 Mitarbeiter in Großbritannien.

Mit dieser Standortwahl unterstreicht Ubisoft die Fähigkeit der Stadt Newcastle, Talente aus der Videospiele- und Technologie-Industrie anzuziehen, auszubilden und zu halten.

Ed Vaizey, Großbritanniens Minister für digitale Ökonomie, sagte hierzu: „Dies sind fantastische Neuigkeiten für Newcastle und Großbritannien. Ubisofts Langzeitpläne sind ein Beleg für die reiche Auswahl an Talenten speziell im Nordosten. Regierung und Industrie arbeiten zusammen, um Großbritannien zum besten Standort der Welt für Videospieleproduktion zu machen und diese Investition liefert einen willkommenen Schub, dieses Ziel umzusetzen.“

Die NewcastleGateshead Initiative, die im Auftrag des Stadtrats von Newcastle ausländische Direktinvestitionen vermittelt, unterstützte Ubisoft vor und während der Entstehung des CRCs mit strategischer und praktischer Hilfe, einschließlich der Eruierung des Newcastle-Angebots, der Personalverlagerung und der Koordination mit dem Regional Growth Fund mittels des Let’s-Grow-Programms.

„Das ist ein sehr bedeutender Schritt zur Umsetzung unseres Ziels, Newcastle in ein bedeutendes Zentrum für die Videospieleindustrie auszubauen. Wir sind erfreut, dass Ubisoft die Vorteile einer Investition in unsere Stadt erkannt hat, womit die Position von Newcastle als eine der wachstumsstärksten Technologiezentren außerhalb Londons bestätigt wird. Dies ist eine großartige Stadt, um Geschäfte zu tätigen und ich weiß, dass Ubisoft einen großen Beitrag zu unserem Wirtschaftswachstum leisten wird, indem die Jobs der Zukunft geschaffen werden“, sagte Regierungsrat Nick Forbes, Vorsitzender des Stadtrats von Newcastle. „Ich war sehr erfreut, die leitenden Vertreter von Ubisoft kennenzulernen, um für Newcastle zu werben, während diese in der Findungsphase für einen Standort waren. Wir setzten uns in diesem harten Wettbewerb gegen Mitkonkurrenten aus anderen Städten in Großbritannien und Übersee durch, um diese bedeutende Investition für Newcastle zu sichern, einschließlich eines Förderpakets, das von unserem engagierten Team für ausländische Direktinvestitionen durch die NewcastleGateshead Initiative bereitgestellt wurde.“

15.07.2019
17:58 - Finalisten für den FIFA eWorld Cup stehen fest
11.07.2019
16:17 - Biker Vulture bringt die neue Saison von Heavy Metal Machines auf Touren
10.07.2019
19:37 - Die Nintendo Switch erhält Familienzuwachs
09.07.2019
11:46 - Maleficent: Die Mächte der Finsternis - neuer spektakulärer Trailer online
11:30 - Gearbox stellt auf der Guardian Con neue Features von Borderlands 3 vor
10:27 - Cosplay-Superstar & Influencerin zu Gast in Wien
06.07.2019
14:46 - SWC 2019: Com2uS gibt den Startschuss für das weltweite E-Sport-Turnier
05.07.2019
16:19 - Sea of Solitude ab sofort erhältlich
16:07 - Black Desert Online erhält am 10. Juli den neuen Gruppen-PvE-Inhalt Altar des Blutes
04.07.2019
14:24 - A1 veranstaltet im Rahmen der ISPO München den ersten Clash Royale eSports Cup
>> News-Archiv