Bandai Namco Games arbeitet an der Beseitigung der Server-Probleme bei Dragon Ball Xenoverse


03.03.2015 14:33 - Andy

bei einigen Spielern – hauptsächlich auf PlayStation 4 – kommt es zu Problemen bei der Verbindung zu den Dragon Ball Xenoverse Servern. BANDAI NAMCO Games arbeitet daran, folgende Probleme so schnell wie möglich zu beheben:
- Abgelehnte Verbindung zum Server
- Abgelehnte Verbindung zu Single oder Multiplayer Lobbys
- Unbeabsichtigter Log Out nach dem Beitritt einer Lobby

Zur Fehlerbehebung führt BANDAI NAMCO Games folgende Arbeiten durch:
- Optimierung der Server Konfiguration und Anpassung auf die jeweiligen Plattformen
- Anhebung des Log-on-Limits für die Server
- Änderung der Server-Datenbanken zu Verbesserung der Stabilität

Arbeiten am Server können kurzzeitig unbeabsichtigte Log Outs währen des Spielens verursachen.

BANDAI NAMCO Games entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten bei den Fans und bittet die Spieler um Geduld.

24.05.2019
12:59 - TT Isle of Man: Jetzt auch für Nintendo Switch
11:18 - Warhammer: Chaosbane - Ein Abenteuer im Herzen der Warhammer-Welt
10:17 - Summoners War World Arena Championship 2019 startet
08:13 - Tickets für die QuakeCon Europe sind ab sofort erhältlich
23.05.2019
09:30 - Xbox Game Pass: Acht weitere Titel im Spiele-Katalog
22.05.2019
18:52 - The Sinking City: Neues Gameplay-Video gibt Einblicke in die versunkene Stadt Oakmont
18:12 - Bloodlines 2 – Hintergrund und Fähigkeiten der Ventrue veröffentlicht
15:47 - Utawarerumono: ZAN erscheint im Herbst 2019
15:20 - Black Desert Online: Update Star´s End bringt ultimative Waffen
11:52 - Das Abenteuer geht weiter: Dragon Quest Builders 2 ab heute vorbestellbar
>> News-Archiv