Bandai Namco Games arbeitet an der Beseitigung der Server-Probleme bei Dragon Ball Xenoverse


03.03.2015 15:33 - Andy

bei einigen Spielern – hauptsächlich auf PlayStation 4 – kommt es zu Problemen bei der Verbindung zu den Dragon Ball Xenoverse Servern. BANDAI NAMCO Games arbeitet daran, folgende Probleme so schnell wie möglich zu beheben:
- Abgelehnte Verbindung zum Server
- Abgelehnte Verbindung zu Single oder Multiplayer Lobbys
- Unbeabsichtigter Log Out nach dem Beitritt einer Lobby

Zur Fehlerbehebung führt BANDAI NAMCO Games folgende Arbeiten durch:
- Optimierung der Server Konfiguration und Anpassung auf die jeweiligen Plattformen
- Anhebung des Log-on-Limits für die Server
- Änderung der Server-Datenbanken zu Verbesserung der Stabilität

Arbeiten am Server können kurzzeitig unbeabsichtigte Log Outs währen des Spielens verursachen.

BANDAI NAMCO Games entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten bei den Fans und bittet die Spieler um Geduld.

13.02.2020
20:11 - Donald Duck als Stargast beim Opernball
18:17 - Bleeding Edge Closed Beta-Wochenende: So spielt ihr mit
12.02.2020
19:19 - Prince of Persia: The Dagger of Time | Ubisoft kündigt neuen VR-Escape Room an
10.02.2020
18:23 - Der Countdown zum VBL Grand Final 2020 läuft
07.02.2020
18:12 - WWE 2K20 Originals: Southpaw Regional Wrestling jetzt erhältlich
17:11 - CCP Games PLEX for GOOD-Initiative sammelt über 100.000 USD
17:03 - Preisgekröntes Studio hinter Mutant: Year Zero kündigt neues Spiel an
16:40 - The Town of Light: Deluxe Edition seit heute für Nintendo Switch
14:59 - Detektiv-Puzzler Murder by Numbers ermittelt ab März
13:39 - Xbox One Spielvorschau von Immortal Realms: Vampire Wars startet heute
>> News-Archiv