Bandai Namco Games arbeitet an der Beseitigung der Server-Probleme bei Dragon Ball Xenoverse


03.03.2015 15:33 - Andy

bei einigen Spielern – hauptsächlich auf PlayStation 4 – kommt es zu Problemen bei der Verbindung zu den Dragon Ball Xenoverse Servern. BANDAI NAMCO Games arbeitet daran, folgende Probleme so schnell wie möglich zu beheben:
- Abgelehnte Verbindung zum Server
- Abgelehnte Verbindung zu Single oder Multiplayer Lobbys
- Unbeabsichtigter Log Out nach dem Beitritt einer Lobby

Zur Fehlerbehebung führt BANDAI NAMCO Games folgende Arbeiten durch:
- Optimierung der Server Konfiguration und Anpassung auf die jeweiligen Plattformen
- Anhebung des Log-on-Limits für die Server
- Änderung der Server-Datenbanken zu Verbesserung der Stabilität

Arbeiten am Server können kurzzeitig unbeabsichtigte Log Outs währen des Spielens verursachen.

BANDAI NAMCO Games entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten bei den Fans und bittet die Spieler um Geduld.

22.03.2019
17:45 - Charaktere aus Lionsgate´s Hellboy treten im April dem Brawlhalla Roster bei
11:15 - Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 angekündigt
21.03.2019
19:30 - Das neue Black Ops 4 Zombies-Abenteuer “Ancient Evil” erscheint für Besitzer des Black Ops Pass am 26. März
18:40 - Sky Original Production Chernobyl startet am 14. Mai bei Sky
16:23 - EVE: Aether Wars feiert Simultan-Gefecht mit 14.000 Raumschiffen auf der GDC
11:42 - The Cycle erscheint exklusiv im Epic Games Store
20.03.2019
20:53 - Sea of Thieves: Geburtstagsparty und Anniversary-Update
19:27 - Space Junkies | Open-Beta startet morgen
17:27 - CCP Games im Anflug auf EVEsterdam: Startpunkt der EVE Invasion World Tour
17:16 - Xbox Game Pass: Sechs weitere Spiele im März
>> News-Archiv