Bandai Namco Games arbeitet an der Beseitigung der Server-Probleme bei Dragon Ball Xenoverse


03.03.2015 14:33 - Andy

bei einigen Spielern – hauptsächlich auf PlayStation 4 – kommt es zu Problemen bei der Verbindung zu den Dragon Ball Xenoverse Servern. BANDAI NAMCO Games arbeitet daran, folgende Probleme so schnell wie möglich zu beheben:
- Abgelehnte Verbindung zum Server
- Abgelehnte Verbindung zu Single oder Multiplayer Lobbys
- Unbeabsichtigter Log Out nach dem Beitritt einer Lobby

Zur Fehlerbehebung führt BANDAI NAMCO Games folgende Arbeiten durch:
- Optimierung der Server Konfiguration und Anpassung auf die jeweiligen Plattformen
- Anhebung des Log-on-Limits für die Server
- Änderung der Server-Datenbanken zu Verbesserung der Stabilität

Arbeiten am Server können kurzzeitig unbeabsichtigte Log Outs währen des Spielens verursachen.

BANDAI NAMCO Games entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten bei den Fans und bittet die Spieler um Geduld.

15.07.2019
17:58 - Finalisten für den FIFA eWorld Cup stehen fest
11.07.2019
16:17 - Biker Vulture bringt die neue Saison von Heavy Metal Machines auf Touren
10.07.2019
19:37 - Die Nintendo Switch erhält Familienzuwachs
09.07.2019
11:46 - Maleficent: Die Mächte der Finsternis - neuer spektakulärer Trailer online
11:30 - Gearbox stellt auf der Guardian Con neue Features von Borderlands 3 vor
10:27 - Cosplay-Superstar & Influencerin zu Gast in Wien
06.07.2019
14:46 - SWC 2019: Com2uS gibt den Startschuss für das weltweite E-Sport-Turnier
05.07.2019
16:19 - Sea of Solitude ab sofort erhältlich
16:07 - Black Desert Online erhält am 10. Juli den neuen Gruppen-PvE-Inhalt Altar des Blutes
04.07.2019
14:24 - A1 veranstaltet im Rahmen der ISPO München den ersten Clash Royale eSports Cup
>> News-Archiv