Bitte lächeln - Jetzt kommt das 3D-Vögelchen!


10.05.2012 12:34 -

Heute startet Nintendo seinen großen österreichweiten 3D-Fotowettbewerb: Von heute an bis zum 17. Juni sind Nintendo 3DS Besitzer aufgerufen, ihre Kreativität und ihr Können als 3D-Fotografen zu beweisen. Der Einsatz lohnt sich, denn beim Nintendo 3DS 3D-Fotowettbewerb wird es jede Menge Sieger geben, auf die tolle Preise warten.
Vor einem Jahr ist der Nintendo 3DS in Österreich erschienen. Neben den dreidimensional animierten Spielen für den neuen Handheld lieben seine Fans vor allem die Möglichkeit, eigene 3D-Bilder mit ihm aufzunehmen. Nach einer aktuellen Erhebung von Nintendo* schießen 60 % von ihnen jährlich mehr als 100 Fotos mit ihrem Nintendo 3DS; 13 % nehmen sogar mehr als 1.000 3D-Bilder im Jahr auf, durchschnittlich fast drei pro Tag. Sie sind also bestens vorbereitet, wenn es im Nintendo 3DS 3D-Fotowettbewerb heißt: Bitte lächeln!

Damit jeder mit seinem Lieblingsmotiv teilnehmen kann, wird der Wettbewerb in gleich sechs Kategorien ausgetragen: Tiere, Menschen, Orte, Gegenstände, Pflanzen und Erweiterte Realität. In der letzteren nutzen die Spieler ganz einfach die entsprechenden Funktionen des Nintendo 3DS. Der Hauptgewinn ist eine Super Mario-Figur als Konsolen-Halter. Der Zweitplatzierte darf sich über ein Nintendo 3DS Spiel freuen und der Drittplatzierte auf eine Limited Edition Mario Tasche.

Die Teilnahme am Nintendo 3DS 3D-Fotowettbewerb ist denkbar einfach. Zunächst nehmen die Nintendo 3DS-Fans mit den integrierten Kameras ihres Handhelds ein 3D-Foto aus den genannten Themenbereichen auf. Anschließend laden sie ihr Meisterwerk auf der speziell dafür eingerichteten Seite
http://3dphotocontest.nintendo.de hoch. Einsendeschluss ist der 17. Juni 2012. Die Wettbewerbsseite ist sowohl über den integrierten Browser des Nintendo 3DS als auch über einen Internetzugang vom Computer aus erreichbar. In ihren Galerien zeigt sie alle hochgeladenen Fotos. Jedes davon wird mit einem eigenen QR Code versehen, so dass jeder, der diesen Code mit seinem Nintendo 3DS einliest, das betreffende Bild in 3D bewundern kann.

Der Nintendo 3DS verfügt über eine innere und zwei äußere Kameras. Mit ihnen lassen sich sowohl 2D- und 3D-Fotos als auch bis zu 10 Minuten lange 3D-Videos aufnehmen. Zudem können die Nintendo-Fans ihre Fotos ganz nach eigenem Geschmack bearbeiten: entweder mit witzigen und kreativen Filtern und Effekten oder indem sie die Bilder mit dem Touchpen nach Lust und Laune bemalen.

Der Startschuss ist gefallen. Also: Auf zum großen Nintendo 3DS 3D-Fotowettbewerb!