Neues vom Partyspiel-Klassiker Activity: Activity Chaos


23.02.2022 14:45 - Andy

Bei der neuesten Activity-Variante des Wiener Spieleverlags Piatnik geht es ganz schön turbulent zu. In Activity Chaos der österreichischen Spieleautoren Arno Steinwender und Wilfried Lepuschitz gibt es pro Runde nämlich nicht nur eine darstellende Person. Nein, alle Teammitglieder versuchen gleichzeitig ihr Glück mit Begriffe darstellen und erraten. Doch das war noch nicht alles: Der Schwierigkeitsgrad wird zusätzlich durch die vorgegebenen Darstellungsarten erschwert. Anstelle von Erklären, wie neben Zeichnen und Pantomime in den meisten Activity-Varianten üblich, kommt hier Knetmasse zum Einsatz.

In „Activity Chaos“ treten zwei gleich große Teams gegeneinander an. Liegen Spielplan, die nach Darstellungsarten sortierten Aufgabenkarten, Sanduhr, Würfel, Knete, Papier und Stifte bereit, kann es auch schon losgehen. Wer startet, würfelt und legt somit fest, welcher der drei auf der Karte stehenden Begriffe – 1, 2 oder 3 – zu bewältigen ist. Über die Darstellungsform – also Zeichnen, Pantomime oder Knetmasse - entscheidet das Feld auf dem Spielplan, auf dem die Spielfigur des aktiven Teams gerade steht.

Nun schnappen sich alle Teammitglieder eine entsprechende Aufgabenkarte und die nötigen Utensilien dafür, Sanduhr umdrehen und los geht´s. Jetzt sind Multitasking und Überblick behalten gefragt. Denn es heißt nicht nur selbst den gezogenen Begriff so gut darzustellen, dass die anderen ihn erraten können. Sondern gleichzeitig gilt es auch die Begriffe der anderen zu erraten. Dafür hat man pro Runde gerade einmal 60 Sekunden Zeit. Das gegnerische Team behält währenddessen die Sanduhr im Auge und achtet darauf, dass nicht geschummelt wird. Geht etwas nicht mit rechten Dingen zu, verstößt nur ein einziges Teammitglied gegen die Regeln, geht das gesamte Team in dieser Runde leer aus und das andere Team ist an der Reihe. Etwa dann, wenn zu der Begriffsdarstellung gesprochen oder während Pantomime auf Gegenstände im Raum gezeigt wird. Nach Ablauf der Zeit darf das aktive Team für jeden richtig erratenen Begriff die auf der Aufgabenkarte mittels Pfeilen dargestellte Punktzahl mit seiner Spielfigur am Spielplan nach vorne rücken. Das sind jeweils 1 bis 2 Felder pro gelöster Aufgabe. Das Team, das seine Spielfigur als erstes ins Ziel bringt, gewinnt.

10.05.2022
18:15 - Electronic Arts gestaltet mit EA SPORTS FC die Zukunft des interaktiven Fußballs
09.05.2022
18:35 - Bildgewaltiger erster Trailer zu Avatar: The Way of Water
17:25 - Prime Gaming arbeitet mit Splitgate Pro Series zusammen und bietet noch mehr Ingame-Inhalte
16:35 - Wikinger-Strategiespiel Frozenheim erscheint am 16. Juni
15:15 - EA und Middle-earth Enterprises entwickeln neues Herr der Ringe Mobile-Game
13:59 - Disney feiert Start von Doctor Strange in the Multiverse of Madness
07.05.2022
10:11 - Die Fantastischen Vier geben erstes Konzert im Micky Maus-Magazin
06.05.2022
14:29 - Devolver Digitals Publisher Sale auf Steam – Ultimativer Test der Selbstkontrolle
05.05.2022
15:24 - We Were Here Forever Launch-Trailer enthüllt
04.05.2022
17:28 - Northgard launcht neuestes Update Sword & Solace
>> News-Archiv