FC Red Bull Salzburg ist krone.at-eBundesliga-Meister 2019/20


01.02.2020 22:30 - Andy

Der FC Red Bull Salzburg konnte als erster Klub in der Geschichte der krone.at-eBundesliga den Titel verteidigen. Die Mozartstädter sicherten sich mit 21 Punkten Vorsprung den Titel. Für die Salzburger ist es der zweite eBundesliga-Titel der Vereinsgeschichte. Das Team bestehend aus Kapitän Sercan Kara, Maximilian Mayrhofer, Andres Torres, Clemens Wanghofer, Raphael Vogl und Sebastian Eberl konnte aus 55 Spielen 32 Siege erringen und insgesamt 108 Punkte holen. Vizemeister wurde bei ihrer eBundesliga-Premiere die WSG Swarovski Tirol, die sich punktegleich aufgrund der besseren Tordifferenz gegen den Drittplatzierten LASK durchsetzen konnte.

Auch in ihrem dritten Jahr hat die krone.at-eBundesliga wieder bewiesen, dass sie für Überraschungen gut ist und für Hochspannung sorgt. So befinden sich in der Abschlusstabelle gleich sieben Teams innerhalb von nur neun Punkten – eine Differenz, die innerhalb nur einer Runde (in der jeweils 5 Einzelduelle gespielt wurden) aufzuholen ist.

11.10.2023
16:07 - Total War: Pharaoh ist jetzt erhältlich
14:52 - Panini erweitert Hörbuchprogramm mit der Daevabad-Trilogie von Shannon Chakraborty
10.10.2023
11:39 - "Passt nicht!" | Klassisches Kartenspiel mit neuem Dreh
29.09.2023
18:37 - Update „Der letzte Horizont“ für Sonic Frontiers veröffentlicht
28.09.2023
15:30 - Lords of the Fallen: Neuer Trailer zeigt mehr vom Spiel
15:20 - Vampire: The Masquerade - Swansong ist ab jetzt für Nintendo Switch verfügbar
15:12 - Firefighting Simulator – The Squad ab sofort für Nintendo Switch erhältlich
15:11 - Kalypso Media veröffentlicht Demo-Versionen kommender Spiele-Highlights
15:05 - Headbangers Rhythm Royale jetzt vorbestellen und Brotkrümel sichern
13:52 - World of Warships sponsert Bootsführerscheine anlässlich des Starts des Captain´s Club Vorteilsprogramms
>> News-Archiv