PlayStation erweitert eigene Messeauftritte


16.07.2018 13:16 - Andy

Getreu dem Motto „For the Players“ möchte Sony Interactive Entertainment Deutschland (SIED) künftig mehr Spielern und Fans Gelegenheiten bieten, um neue PlayStation-Titel anzuspielen. So wird PlayStation in diesem Jahr nicht nur auf der gamescom vertreten sein, sondern plant u. a. auch Auftritte auf Shows wie der ZURICH GAME SHOW, der EGX Berlin, der GAME CITY in Wien sowie auf weiteren Events.

Damit möchte SIED der dezentralen Struktur des deutschsprachigen Marktes besser Rechnung tragen und für eine erweiterte Präsenz der Marke PlayStation sorgen. Interessierten Spielern soll damit die unter Umständen lange Anreise erleichtert und der Fokus auf mehrere Events verteilt werden. Konkret wird SIED in diesem Jahr bei folgenden Veranstaltungen Anspielmöglichkeiten neuer Titel bieten:

gamescom, Köln, 20. – 25. August
ZURICH GAME SHOW, Zürich, 14. – 16. September
EGX Berlin, Berlin, 28. – 30. September
GAME CITY, Wien, 19. – 21. Oktober
Weitere Events sind in der Vorbereitung.

Den Auftakt der diesjährigen Event-Saison bildet im August die gamescom. Hier wird SIED den Fokus auf die Präsentation des kommenden Blockbusters „Marvel´s Spider-Man“ legen, der exklusiv für PlayStation 4 erscheint. Der mit Spannung erwartete Titel von Insomniac Games (den Machern der beliebten „Ratchet & Clank“-Serie) konnte bereits bei der diesjährigen E3 in Los Angeles zahlreiche Preise von Kritikern und Besuchern einstreichen.

Darüber hinaus werden Besucher der Messe in Köln in eine Reihe innovativer neuer Spiele für PlayStation VR eintauchen können. Darunter befinden sich Titel wie der Action-Thriller „Blood & Truth“ (SIE London Studios), das jüngst angekündigte Adventure „Déraciné“ von From Software (den Machern von „Dark Souls“ und „Bloodborne“) und der Team-Taktik-Shooter „Firewall: Zero Hour“ (First Contact Entertainment).

Weitere Details zu den kommenden Messeauftritten werden rechtzeitig bekanntgegeben. Jedoch egal ob in Köln, Zürich, Berlin oder Wien, bei all diesen Events wird PlayStation auf Interaktivität setzen und den Besuchern ausschließlich spielbares Material bieten.