Titanfall: Assault ab sofort erhältlich


10.08.2017 15:34 - Andy

Stand-By für Titanfall, überall, jederzeit. Nexon, Respawn Entertainment und Particle City haben heute Titanfall: Assault veröffentlicht, ein neues Mobile-RTS, das mit rasanter Action und mitreißenden PvP-Kämpfen das Genre umkrempelt. Titanfall: Assault ist im erweiterten Universum des Titanfall Franchise angesiedelt und lässt Spieler ein Deck aus virtuellen Karten zusammenstellen, um sich mit geschickten Piloten, riesigen Titans und taktisch vielseitigen Burn Cards in kurzweiligen, synchronen Multiplayer-Matches zu messen. Titanfall: Assault kann ab sofort kostenlos im App Store für iPhone und iPad und via Google Play für Android-Geräte heruntergeladen werden.


„Als wir angefangen haben, Titanfall zu entwickeln, wollten wir so vielen Gamern wie möglich die Gelegenheit bieten, dieses große, actionreiche Universum zu erleben.“ sagt Vince Zampella, CEO und Mitgründer von Respawn. „Heute konnten wir mit der Veröffentlichung von Titanfall: Assault einen weiteren Schritt in Richtung dieser Vision machen und ein schnelles, strategisches Multiplayer-Erlebnis schaffen, mit dem millionen Mobile-Spieler auf der ganzen Welt Spaß haben werden.“

Spieler schlüpfen in die Rolle eines Kommandanten und stellen die für ihren individuellen Spielstil ultimative Einheit aus Piloten, Titans und Burn Cards zusammen. Piloten navigieren mit fließenden Bewegungen über das Schlachtfeld, erledigen Grunts und kontrollieren wichtige Punkte auf der Karte. Titans hingegen halten die Linien und bieten unverzichtbare Verteidigung, während ihre wahre Stärke im Ausschalten von Geschütztürmen liegt. Burn Cards sorgen für die nötige Unterstützung und entscheiden Kämpfe, die auf der Kippe stehen. Um siegreich aus der Schlacht an der Front hervorzugehen, müssen Spieler Strategien entwickeln und mit den
vielseitigen Karten abstimmen. Dort finden sich viele bekannte Orte und verschiedene Umgebungselemente, die als Deckung und zum Vorteil genutzt werden können. Im kampferprobten Spielmodus Hardpoint Domination von Titanfall: Assault versuchen die Kämpfer durch die Übernahme der Karte oder das noch ruhmreichere Zerstören der gegnerischen Basis große Belohnungen zu gewinnen und in der Rangliste aufzusteigen.

„Titanfall: Assault kombiniert die dynamische Action von Titanfall mit einer kompetitiven RTSErfahrung, um die Serie in eine neue Richtung zu lenken.“ so Larry Pacey, Mitgründer von Particle City. „Mit seiner Geschichte voller interplanetarer Konflikte und gewaltigen Mechs, die um die Oberhand kämpfen, hat das Titanfall-Universum alle Eigenschaften eines RTS-Games, das wir unbedingt spielen wollen.“

Zwischen den Kämpfen können Spieler sich im Hangar ihre Karten ansehen, neue Einheiten editieren und ausprobieren, sowie ihre Piloten, Titans und Burn Cars upgraden. In Gilden können sie zusammenarbeiten, um wöchentliche Gildenziele zu erfüllen und Replays zu teilen. Außerdem ist es möglich, Gildenmitglieder zu Freundschaftsmatches herauszufordern und dabei gemeinsam die perfekten Einheiten zusammenzustellen und Strategien zu üben.

Titanfall 2 war einer der von Kritikern am meisten gefeierten Titel 2016, hat 12 “Game of the Year”-Awards gewonnen und schaffte es in 55 “Best of 2016“-Listen. Titanfall hat auf der E3 2013 über 100 Nominierungen und mehr als 60 Awards abgeräumt, darunter ein Rekord mit sechs “E3 Critics Awards“. Titanfall ist auf Platz 3 der am besten bewerteten Xbox One-Spiele 2014 und Titanfall 2 schaffte es auf Platz 6 der am besten bewerteten PlayStation 4-Spiele 2016 auf Metacritic.