Sky koproduziert „Der Grenzgänger" mit Monster Scripted, TV 2 und Nice Drama


19.01.2017 10:29 - Andy

Gemeinsam mit Monster Scripted, TV 2 und Nice Drama produziert Sky eine weitere Original Production: „Der Grenzgänger“. Die achtteilige Thrillerserie wird derzeit in Norwegen gedreht und voraussichtlich im Frühjahr 2018 bei Sky ausgestrahlt. In der Hauptrolle ist der Deutsch-Norweger Tobias Santelmann („Kon-Tiki“, „Hercules“ und „Homeland“) zu sehen. Das Drehbuch stammt von Megan Gallagher, die zuvor unter anderem an den Produktionen „Vergiss mein Nicht!“ (mit Kate Winslet, Jim Carrey), „Abbitte (mit Keira Knightley) und „Milk“ (mit Sean Penn) mitwirkte. Produzentin auf deutscher Seite ist Sigrid Strohmann, die umfangreiche Erfahrungen bei der Koproduktion von skandinavischen Krimiserien (u.a. die „Millennium“-Trilogie nach Stieg Larsson und „Die Brücke - Transit in den Tod“) mitbringt.

Frank Jastfelder, Director Drama Production bei Sky Deutschland: „Auch unser Publikum liebt Scandi Noir Geschichten. Und mit Der Grenzgänger haben wir eine ganz besondere und hochemotionale gefunden. Die Story um einen prinzipientreuen Polizisten, der bei der Aufklärung eines Mordfalls feststellt, dass seine Familie darin verwickelt ist, hat uns sofort fasziniert“, so Jastfelder. „Der Grenzgänger, ist eine düstere und vielschichtige Thrillerserie mit einer charismatischen Hauptfigur, deren moralisches Selbstbild durch dunkle Ereignisse aus der Vergangenheit und der Gegenwart ins Wanken gerät."

Håkon Briseid, CEO und Produzent der norwegischen Firma Monster Scripted: „Wir sind hocherfreut über die erstmalige Möglichkeit zusammen mit Sky zu produzieren. Die gemeinsame Anstrengung norwegischer und internationaler Kreativer und Finanziers ermöglicht uns eine High-End Drama Serie mit einem hochspannenden Plot und vielschichtigen Figuren zu drehen, die großes Potential auf dem internationalen TV-Markt haben wird.“

Über „Der Grenzgänger“:
Dem Osloer Cop Nikolai Andreassen (Tobias Santelmann) geht nichts über Prinzipientreue. Stets kämpft der charismatische Mann für Gerechtigkeit und Menschenwürde, sein Privatleben hält er strengstens geheim. Bis seine wohl organisierte Welt erstmals ins Wanken gerät, als seine Aussage bei einem Prozess zur Freilassung eines Osloer Mafiabosses führt und er dem Kronzeugen Kristoffer, der ihm zur Prozessneuauflage gegen den Gangster verhelfen soll, näher kommt als es Nikolais berufliche Position zulässt. Während eines Heimaturlaubes an der schwedischen Grenze bei der Familie seines Bruders will Nikolai Kraft für den nächsten Gerichtstermin tanken und wird unvermittelt in einen Mordfall verwickelt, der seine Welt vollends auf den Kopf stellt. Und dann taucht plötzlich auch noch Kristoffer auf.