Ein Hasch-Dealer unterwegs in New York City: High Maintenance im Jänner auf Deutsch


07.12.2016 11:49 - Andy

Ein Hasch-Dealer und seine exzentrische New Yorker Kundschaft: „High Maintenance“ gewährt einen entlarvenden und humorvollen Blick hinter die Türen neurotischer Bürger der US-Küsten-Metropole. Die komplette erste Staffel der auf der gleichnamigen Webserie basierenden, sechsteiligen Comedyserie steht im Zweikanalton auf dem Streamingdienst Sky Ticket zur Verfügung. Ab 25. Jänner ist "High Maintenance" immer mittwochs um 21.30 Uhr wahlweise auf Deutsch oder im Original auf Sky Atlantic HD zu sehen.

„Was gibt es Besseres als den Winterblues gemütlich auf dem heimischen Sofa mit dem Bingewatching einer guten HBO-Comedy zu vertreiben?“, fragt Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning Sky Deutschland. „Jede einzelne der sechs halbstündigen Episoden von ‚High Maintenance‘ gewährt dem Zuschauer einen Blick hinter die Wohnungstür der unterschiedlichsten New Yorker und deren Versuche, ihre Großstadtneurosen zu überwinden. Fein beobachtet, herrlich skurril und manchmal melancholisch. Ein echter Geheimtipp für Fans tiefgründiger Comedys.“

Ein New Yorker Hasch-Dealer bedient eine Reihe illustrer New Yorker, deren Neurosen so unterschiedlich sind wie der Big Apple selbst. Mit seinem Fahrrad düst „The Guy“ (Ben Sinclair) durch die Häuserschluchten in und um Manhattan, um seine kunterbunte Kundschaft mit Marihuana zu versorgen. Dabei bringt die Serie den Zuschauern das Zuhause und die jeweilige Lebensweise der urbanen Charaktere näher, die alle ganz unterschiedliche Gründe haben, die Dienste von „The Guy“ in Anspruch zu nehmen. Jede Episode erzählt in rasant humoristischer und hintergründiger Art und Weise eine bis drei Geschichten der neurotischen, aus allen Gesellschaftsschichten stammenden Kundschaft. Witzig, einfühlsam und treffend charakterisiert, geht es dabei um Themen wie die Entwicklung der Eltern-Kind-Beziehung, das Auf und Ab von Freundschaften Erwachsener bis hin zu den Herausforderungen, das eigene Leben mit Facebook und Co. zu ordnen.

Kreiert, geschrieben und inszeniert vom Ehepaar Ben Sinclair und Katja Blichfeld, feierte „High Maintenance“ im Jahr 2012 zunächst als Webserie im Internet Premiere und wurde unter anderem 2015 mit dem WGA Award als bestes Kurzformat in den Neuen Medien ausgezeichnet. Neben Ben Sinclair sind zahlreiche Stars und New Yorker Theaterschauspieler in Gastrollen zu sehen. Darunter Michael Cyril Creighton („Spotlight“), Yael Stone („Orange is the New Black“), Dan Stevens („Downton Abbey”), Heléne Yorke („Masters of Sex”), Greta Lee („Girls”) sowie Amy Ryan („Gone Baby Gone”) und Peter Friedman („The Affair”).