Bestseller & Kinohit in Serie: Der Name der Rose ab 24.05. exklusiv auf Sky 1


02.04.2019 11:41 - Andy

Italien im Jahr 1327: Langsam neigt sich das finstere Mittelalter seinem absehbaren Ende zu. Ein neues, aufgeklärtes Weltbild bricht sich Bahn. Die alte Welt und seine Vertreter sehen ihre Felle davonschwimmen und reagieren mit fundamentalistischer Härte. Vor dem Hintergrund des eskalierenden Machtkampfes zwischen Franziskanerorden und Vatikan begibt sich der englische Franziskaner-Mönch William von Baskerville (John Turturro) mit dem jungen Novizen Adson (Damian Hardung) zu einem abgelegenen Kloster in den Alpen. Baskerville soll die Vermittlerrolle bei einem geheimen Konzil der gegnerischen Fraktionen einnehmen.

Kaum eingetroffen, werden die Neuankömmlinge Zeugen einer Reihe mysteriöser Morde. Mit aufklärerischem Impetus und detektivischen Spürsinn macht sich der Franziskanermönch an die Lösung der Morde. Allein ist auch er Gejagter: Bernardo Gui (Rupert Everett), seines Zeichens skrupel- und gnadenloser Inquisitor, verfolgt die Kritiker des Papstes und hat Baskerville im Visier.

Wer kennt nicht „Der Name der Rose“, ob als Buch oder Film ist es eine dieser Geschichten, die europaweit ins kollektive Gedächtnis mehrerer Generationen eingegangen ist. Jetzt präsentiert Sky die Serien-Adaption: ab Freitag, den 24. Mai exklusiv als deutschsprachige TV-Premiere auf Sky 1 oder mit dem neuen, monatlich kündbaren Streamingdienst Sky X sowie auf Sky Go und auf Abruf verfügbar.

Ein fesselnder Kriminalfall im finsteren Mittelalter, ein Historienroman, der eindrücklich eine Zeit der politischen, religiösen und sozialen Konflikte und Umstürze schildert, ein Erstlingswerk, das exemplarisch für das künftige Ouevre seines Autors steht, und dabei Themen von größter Relevanz für das Hier und Jetzt behandelt – das ist Umberto Ecos „Der Name der Rose“ aus dem Jahr 1980, gelistet unter den Top 100 der einflussreichsten Romane des 20. Jahrhunderts. Sechs Jahre später erfuhr das Werk seine Kino-Verfilmung mit Sean Connery und Christian Slater in den Hauptrollen, allein in Deutschland sahen sie rund sechs Millionen Menschen auf der großen Leinwand.

Mit rund 26 Millionen Euro Budget erlebt das Werk nun seine serielle Verfilmung. Die deutsch-italienische Ko-Produktion der Tele München Gruppe (TMG) feierte bereits im Erstausstrahlungsland einen umwerfenden Erfolg: Sie wurde Primetime-Primus mit einem Marktanteil von rund 30 Prozent für Rai in Italien. Zum hochkarätigen internationalen Cast der Event-Serie zählen u.a. die Emmy-Gewinner John Turturro (u.a. „Transformers“, „The Night of“, „The Big Lebowski“) und Michael Emerson („Lost“, „Person of Interest“), Rupert Everett („Die Insel der besonderen Kinder“), Shootingstar Damian Hardung („Der Club der roten Bänder“), Sebastian Koch („Homeland“), James Cosmo („Game of Thrones“), Richard Sammel („Inglourious Basterds“), Fabrizio Bentivoglio („Die süße Gier“) und Greta Scarano („In Treatment“).

25.04.2019
17:47 - Remnant: From the Ashes - Vorbestellungen ab jetzt möglich
16:19 - Arizona Sunshine bekommt mit The Damned DLC brandneue Story-Erweiterung
12:22 - Sensationeller Rekordstart für Avengers: Endgame
10:25 - Yu-Gi-Oh! Trading Card Game feiert im Mai spektakuläre Comebacks
10:12 - Sky Original Production Chernobyl startet am 14. Mai bei Sky
09:41 - Lucky Luke made in Germany: Mawil bringt frischen Wind in die Comic-Prärie
09:06 - Super Mario Maker 2: Baubeginn ist am 28. Juni – exklusiv auf Nintendo Switch
24.04.2019
18:26 - The Crew 2 | Ubisoft lässt mit neuem Update die Reifen glühen
15:48 - Ubisoft kündigt neue Inhalte für Starlink: Battle for Atlas an
18.04.2019
18:28 - PUBG Mobile erhält neuen Zombiemodus Darkest Night
>> News-Archiv