A1 setzt mit Season 3 und 4 auch 2019 voll auf eSports


06.02.2019 12:43 - Andy

Den Start der A1 eSports League Austria 2017 hat A1 das Trendthema eSports in den Fokus gestellt und die größte eSports Liga Österreichs gelauncht. Mit den fulminanten Finalspielen auf dem 4Gamechangers Festival 2018 sowie auf der Game City 2018 wurden gemeinsam mit der österreichischen eSports Szene erste Meilensteine gesetzt. Auch 2019 wird A1 das Engagement im Bereich eSports weiterführen und verstärken: 2019 wird A1 daher zwei weitere Seasons ausrichten und die Liga vergrößern.

Mit vier Spieltitel pro Season geht es im kommenden Jahr um insgesamt rund 70.000 Euro Preisgeld. Auch bei den Games gibt es Neuerungen: Während League of Legends auch im nächsten Jahr als Bewerb dabei ist, kommt es bei anderen Disziplinen der Liga zu Änderungen. Weitere Details zu den beiden Seasons, wie Games und Spielmodi, werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Über einen Fixplatz in der Liga dürfen sich die beiden LoL Finalisten aus Season 2 TKA E-Sports und Tickling Tentacles willhaben freuen. Die Qualifier zur Season 3 finden im März 2019 statt, der Start der Season 4 soll im Laufe des 2. Halbjahrs erfolgen. Die Anmeldung für die Qualifier ist ab Mitte Februar auf möglich.

Auch 2019 ist Huawei erneut Presenting Partner der A1 eSports League Austria und verstärkt das eSports Engagement gemeinsam mit Red Bull, Mercedes-Benz, BAWAG P.S.K. und der Puls 4 ATV Gruppe in Österreich. Erstmalig steigt auch McDonald´s Österreich mit McDelivery als Partner bei der A1 Liga ein.

„Da wir die wachsende Relevanz von eSports in einem für uns wichtigen Gästesegment der Teens und Twens erkannt haben, freuen wir uns auf eine gemeinsame Kooperation mit der A1 Liga. Mit McDelivery können wir Player und Zuseher direkt in ihren Wohnzimmern, bei der nächsten Lan-Party oder Gaming Convention mit ihren Lieblings-Burgern versorgen“, so Marion Hohenecker, Head of Marketing McDonald´s Österreich.

„Die ersten beiden Seasons der A1 eSports League waren ein voller Erfolg: mit über 2.300 Teilnehmern, mehr als 200 Stunden Live-Content und 13 Millionen Kontakten haben wir die Latte für 2019 sehr hoch gelegt. Wir freuen uns über das Vertrauen unserer Partner und sind sicher, dass die A1 eSports League Austria auch im nächsten Jahr neue Dimensionen annehmen wird.“ ist Marco Harfmann, A1 Director Transformation & Marketing Communications, überzeugt.

15.07.2019
17:58 - Finalisten für den FIFA eWorld Cup stehen fest
11.07.2019
16:17 - Biker Vulture bringt die neue Saison von Heavy Metal Machines auf Touren
10.07.2019
19:37 - Die Nintendo Switch erhält Familienzuwachs
09.07.2019
11:46 - Maleficent: Die Mächte der Finsternis - neuer spektakulärer Trailer online
11:30 - Gearbox stellt auf der Guardian Con neue Features von Borderlands 3 vor
10:27 - Cosplay-Superstar & Influencerin zu Gast in Wien
06.07.2019
14:46 - SWC 2019: Com2uS gibt den Startschuss für das weltweite E-Sport-Turnier
05.07.2019
16:19 - Sea of Solitude ab sofort erhältlich
16:07 - Black Desert Online erhält am 10. Juli den neuen Gruppen-PvE-Inhalt Altar des Blutes
04.07.2019
14:24 - A1 veranstaltet im Rahmen der ISPO München den ersten Clash Royale eSports Cup
>> News-Archiv