FIFA bald auf Facebook spielbar?


10.05.2010 12:11 -

Im Herbst letzten Jahres kaufte EA den Entwickler Playfish auf. Hier noch einmal paar Daten zur Übernahme: Die Übernahme kostete EA satte 300 Mio. Dollar; falls bestimmte Kennzahlen erreicht werden, werden weitere 100 Mio fällig.

Damals gab Playfisch bekannt, diese werden sich um die Einbringung klassischer Marken in den Social-Netze kümmern. Demnach werden die C&C-Reihe sowie FIFA zu den Kandidaten gezählt. Wie nun hervorgeht, erscheint demnächst FIFA Superstars auf Facebook.

“Leveraging our football gaming knowledge and marrying it with the social gaming expertise of our partners at Playfish is sure to provide more great opportunities to bring hundreds of millions of new fans to compete against their friends to win the FIFA World Cup through an engaging interactive football experience”, so Peter Moore von EA.

20.07.2021
16:18 - Batman: The Impostor – ein falscher Batman terrorisiert Gotham!
16.07.2021
15:15 - SEGA und G Fuel enthüllen neue Sonic The Hedgehog-Doku mit spannenden Gästen
11:18 - Der Ursprung einer Legende: The Legend of Zelda: Skyward Sword HD ab sofort erhältlich
11:00 - Gaming-Handheld "Steam Deck" kommt im Dezember
10:11 - For Honor - Die Kyoshin betreten am 22.07. das Schlachtfeld
09:56 - Rocket League – die Samsung Odyssey League ist zurück
15.07.2021
12:54 - gamescom 2021: Internationale Top-Unternehmen bestätigen Teilnahme
12:46 - EVE Online: Das Allianzturnier XVII kehrt zurück
10:25 - Sci-Fi-Abenteuer Chaos Walking kurz nach Kinostart ab heute bei Sky
13.07.2021
17:10 - Teaser-Trailer zum neuen Die Schlümpfe-Spiel
>> News-Archiv