Scars Above: Spannender Reveal-Trailer bei der gamescom Opening Night Live präsentiert


24.08.2022 12:59 - Andy

Scars Above - der herausfordernde Sci-Fi-Third-Person--Shooter, der vom serbischen Entwickler Mad Head Games entwickelt und von Prime Matter veröffentlicht wird, wurde gestern Abend auf der gamescom Opening Night Live mit einem spannenden Trailer vorgestellt.

Zuschauer auf der ganzen Welt konnten einen ersten Blick auf den Prolog und einige Spiel-Features von Scars Above werfen. Im Fokus: Das lohnende Gefühl, sich erfolgreich Herausforderungen zu stellen und zu überwinden, kombiniert mit einer fesselnden und komplexen Geschichte, die auf einer geheimnisvollen, fremden Welt spielt.


Der Titel, der sich bereits seit einiger Zeit in Entwicklung befindet, soll Anfang 2023 für PC und aktuelle Konsolen erscheinen.

Im Spiel taucht ein kolossales und rätselhaftes außerirdisches Gebilde in der Erdumlaufbahn auf und verblüfft die ganze Welt; die Menschheit nennt es "Das Metahedron". Das Sentient Contact Assessment and Response Team (SCAR) - bestehend aus Wissenschaftlern und Ingenieuren - wird entsandt, um es zu untersuchen.

Allerdings verlaufen die Dinge nicht wie geplant, und das Metahedron transportiert das Team quer durch den Weltraum auf einen mysteriösen extrasolaren Planeten. Die Spieler übernehmen die Rolle von Dr. Kate Ward - einem SCAR-Mitglied - die benommen und allein in einer fremden, feindlichen Umgebung aufwacht. Entschlossen zu überleben, macht sie sich auf den Weg, um ihre Mannschaft zu finden und das Geheimnis hinter den Geschehnissen zu lüften.

Kate ist Astronautin und Wissenschaftlerin - keine Soldatin - aber sie ist einfallsreich und entschlossen, alles zu tun, um zu überleben. Mit einer Kombination aus Fernkampfwaffen, Geräten, Verbrauchsmaterialien und Nahkampfangriffen muss man die Ausdauer verwalten, während man rennt, ausweicht, Schwachstellen ausnutzt und effektive Taktiken entdeckt, um Gegner auf dem feindlichen Planeten zu besiegen. Auch die Kombination von verschiedenen Elementarangriffen ist eine gute Methode, um zu überleben. Crafting: Gegenstände und Gadgets bieten hilfreiche Tools, mit denen sich Kate gegen die unzähligen Bedrohungen auf diesem Exoplaneten wehren kann.

Spieler tauchen ein in ein sorgfältig ausgearbeitetes Abenteuer, das von Science-Fiction-Klassikern inspiriert ist. Sie erforschen eine außerirdische Welt mit unzähligen Bedrohungen, wunderschönen Landschaften und Ruinen, die auf eine uralte, aber fortschrittliche Zivilisation hindeuten – die aber irgendwie verschwunden ist.

Außerdem warten verschiedene Biome wie Sumpfgebiete, eisige Einöden, unterirdische Höhlen und außerirdische Anlagen - alle mit ihren eigenen Herausforderungen, Feinden, Geheimnissen und Umweltgefahren.

Kate ist Wissenschaftlerin durch und durch und sie nutzt ihr wissenschaftliches Fachwissen, um Informationen aus ihrer Umgebung zu extrahieren, indem sie Artefakte, Materialien und Kreaturen scannt, um mehr über ihre Merkmale, Eigenschaften und Schwächen zu erfahren. Während Kate die Umgebung erkundest, führt sie Analysen durch und gewinnt Erkenntnisse, die es ihr ermöglichen, neue Gadgets und Waffen herzustellen und Fähigkeiten in den Xenobiologie- und Ingenieursbäumen freizuschalten.

04.01.2023
18:49 - Disney+ verkündet Starttermin für Black Panther: Wakanda Forever
15:20 - Black Desert Mobile feiert dreijähriges Jubiläum mit großem Update
12:16 - Die Serienversion der Kult-Vampir-Saga Interview with the Vampire ab 6. Jänner exklusiv bei Sky
02.01.2023
09:27 - Games with Gold: Diese Spiele gibt es im Jänner gratis
23.12.2022
17:44 - In Dying Light 2 Stay Human naht der Winter
08:00 - Marvel´s Midnight Suns im neuen "Firaxis Tactical Legends" Angebot erhältlich auf Steam
19.12.2022
15:45 - VelocityOne Stand | Halterung für Flugsimulator-Hardware von Turtle Beach ab sofort erhältlich
11:59 - Neuer Trailer zu One Piece Odyssey zeigt die Schauplätze Marine Ford und Dress Rosa
10:30 - Bandai Namco Europe kündigt Start von SAND LAND PROJECT an
10:20 - Neuer PvP-Modus für Mobile-RPG Dear, Ella
>> News-Archiv