Dynabook Portégé X40-K ab sofort in zwei Konfigurationen verfügbar


14.07.2022 10:25 - Andy

Dynabook Europe gab heute die Verfügbarkeit zweier Konfigurationen des Portégé X40-K bekannt. Die neuen 14-Zoll Premium-Notebooks Portégé X40-K-10J und Portégé X40-K-10Z zeichnen sich durch moderne, leistungsstarke Komponenten sowie ein robustes und kompaktes Design aus. Im schlanken Aluminiumgehäuse finden Anwender eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten. So bieten die Neuzugänge ein Höchstmaß an Flexibilität im modernen Arbeitsalltag. Leicht zugängliche KI-gestützte Audio- und Video-Funktionen ermöglichen störungsfreie Videokonferenzen. Klassifiziert als Microsoft Secured Core-PC eignen sich die Portégé-Geräte bestens für Branchen und Anwendungen, in denen mit sensiblen Daten gearbeitet wird. Beide Modellvarianten sind ab sofort in Österreich erhältlich.

Der Portégé X40-K bietet ein hochwertiges Gehäuse im ultraschlanken, durchdachten Design. Eine innovative Schicht aus Aluminiumoxid schützt das kompakte Business-Notebook jederzeit vor äußeren Einflüssen und Schäden wie Spritzwasser und Kratzern. Dank dem extra hellen, entspiegeltem eDP-Full-HD-IPS-Display mit LED-Seitenbeleuchtung profitieren Anwender von einem hohen Bedienkomfort bei jedem Lichtverhältnis.

Darüber hinaus bestechen die neuen Modelle durch ihre Konnektivität und hohe Leistungsfähigkeit. Der Portégé X40-K-10J verfügt über einen Intel Core i5-1240P-Prozessor und einem Arbeitsspeicher von 8.192 MB. Im Portégé X40-K-10Z ist ein Intel Core i7-1260P-Prozessor sowie ein Arbeitsspeicher mit einer Kapazität von 16.384 MB verbaut. Der RAM beider Varianten lässt sich auf bis zu 32.768 MB erweitern, falls beispielsweise besonders speicherintensive Anwendungen im Einsatz sind.

Die Eignung für hybrides Arbeiten unterstreicht auch die großzügige Anschlussvielfalt im lediglich 17,9 mm hohen Gehäuse: Neben einer separaten Ladebuchse bleiben die zwei Thunderbolt 4 USB 3.2-Slots (Typ C, 2. Generation) als sekundäre Lademöglichkeit für weitere Anschlussmöglichkeiten verfügbar. Zusammen mit der HDMI® 2.0-Schnittstelle, zwei USB 3.2-Eingängen (einmal mit Unterstützung für USB-Sleep-and-Charge), Gigabit LAN und einem microSD-Steckplatz können Nutzer sich ohne zusätzlichen Adapter mit sämtlichen Geräten verbinden und genießen so in jeder Arbeitsumgebung maximale Flexibilität.

Die neue KI-Audio- und Kameraausstattung ermöglicht eine optimierte Kommunikation für ortsunabhängig agierende Teams. Die AI-Audio-Lösung von Realtek unterdrückt Störgeräusche auch in lebhaften Umgebungen, während der Nutzer weiterhin gut zu hören ist. Ergänzend dazu unterstützt die KI-Kamera (HD) eine reibungslose Zusammenarbeit mit mehreren Personen und reduziert Ablenkungen im Umfeld mit automatischer Gesichtserkennung sowie Hintergrundweichzeichnung. Mit dieser geräteinternen Ausrüstung können Mitarbeiter ebenfalls ihre Privatsphäre bewahren, auch wenn eine Videokonferenzanwendung diese Funktion nicht selber unterstützt.

09.08.2022
20:43 - Tom Clancy´s Rainbow Six Berlin Major startet am 15. August
16:19 - Tickets für gamescom: Opening Night Live 2022 ab sofort erhältlich
15:44 - The Dragoness – Command of the Flame erscheint am 1. September
13:53 - astragon und Team17 feiern die Rückkehr der gamescom nach Köln mit einem vielseitigen Portfolio
10:29 - Netflix-Legenden betreten bald Wiener Boden auf der VIECC
09:43 - Der Coca-Cola eSoccer Cup findet 2022 mit noch mehr Preisgeld statt
08.08.2022
15:42 - Der Kreuzer Puerto Rico kehrt in die Werft von World of Warships zurück
15:40 - Splatoon 3 Direct-Präsentation wird am 10. August ausgestrahlt
15:35 - Team Alpha triumphiert - die GSA League 2022 hat ihren Sieger gefunden
14:55 - Season Pass 2 und neuer Charakter für Guilty Gear -Strive- jetzt erhältlich
>> News-Archiv