Neuer Raiffeisen Club Rookies Cup für die FIFA-Stars der Zukunft


09.01.2020 19:30 - Andy

Am 2. Februar wird bereits zum dritten Mal der beste FIFA-Spieler des Landes bei der krone.at-eBundesliga ermittelt. Heuer bieten die Bundesliga und der Raiffeisen Club jungen Gamern zwischen 12 und 16 Jahren, welche noch nicht für die eBundesliga spielberechtigt sind, erstmals die Möglichkeit, in die Atmosphäre von Österreichs größtem E-Sport-Turnier einzutauchen und ihrem Traum vom großen Titel einen Schritt näher zu kommen. Insgesamt 32 Nachwuchsspieler werden beim „Raiffeisen Club Rookies Cup“ am zweiten Finaltag der eBundesliga um ihren ersten E-Sport-Titel spielen.

„Die Förderung des Nachwuchses wird bei der Bundesliga großgeschrieben und diesen Weg wollen wir gemeinsam mit Raiffeisen auch im E-Sport fortsetzen,“ sagt Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer. „Bei dem Raiffeisen Club Rookies Cup können die jungen FIFA-Spieler auf der großen Bühne erste Turnierluft schnuppern und anschließend von den besten Spielern des Landes lernen.“

Teilnahmeberechtigt sind alle FIFA-Zocker zwischen 12 und 16 Jahren. Aus allen Anmeldungen werden 32 glückliche Teilnehmer ausgelost, welche in einer K.o.-Turnier aufeinandertreffen werden. Auf den Sieger wartet ein MediaMarkt-Gutschein im Wert von 500 €, die Plätze zwei und drei sind mit 300 bzw. 100 € dotiert. Im Anschluss werden alle Nachwuchsspieler mit einer erwachsenen Begleitperson als Exklusivgäste zum großen Einzelfinale der krone.at-eBundesliga eingeladen und schauen dort den besten Controller-Akrobaten des Landes auf die Finger.

23.01.2020
21.01.2020