CES 2020: Samsung stellt neue Gaming-Monitor-Serie Odyssey in Las Vegas vor


06.01.2020 16:54 - Andy

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas stellt Samsung Electronics mit Odyssey eine Serie neuer Gaming-Monitore vor. Die Displays wurden mit Blick auf die speziellen Anforderungen der Gamer konzipiert. So sind alle Modelle mit einer Bildwiederholrate von 240Hz, einer Reaktionszeit von 1ms und zum ersten Mal mit einer Bildschirmkrümmung von 1.000R ausgestattet.

Die neue Odyssey-Reihe umfasst aktuell zwei Modelle: Der G9 erscheint in 49 Zoll bei einem Seitenverhältnis von 32:9 und bietet Dual Quad High-Definition (DQHD) mit einer Auflösung von 5.120 x 1.440 Pixeln. Der G7 wird in den Größen 27 Zoll und 32 Zoll im 16:9-Format erhältlich sein und eine Quad High Definition-Auflösung (QHD) von 2.560 x 1.440 Bildpunkten liefern. Ergänzend zu den eingangs beschriebenen gemeinsamen Standards der Serie in Sachen Bildschirmkrümmung, Reaktionszeit und Bildwiederholrate, werden die neuen Modelle auch NVIDIA G-SYNC kompatibel sein und verfügen über Adaptive Sync auf DP1.4.

"Das neue Odyssey-Portfolio zeigt, dass Samsung mit branchenführender Technologie und im Design Innovationen weiter vorantreibt, um deutlich leistungsfähiger spielen zu können", sagt Seog-gi Kim, Executive Vice President Visual Display Business bei Samsung Electronics.

Odyssey 49" G9: Auffallendes Äußeres, beeindruckendes Innenleben
Der G9 ist der weltweit erste Dual Quad High-Definition (DQHD; 5120x1440 Auflösung) Gaming-Monitor mit einer schnellen, 240Hz Bildwiederholrate, 1ms Reaktionszeit, 32:9 Seitenverhältnis, einer tiefen und beeindruckenden 1.000R Krümmung und einer Spitzenhelligkeit von 1.000 cd/m2. Der Monitor verfügt über die Quantum-Dot-Technologie in Kombination mit einem HDR1.000 VA-Panel, um realistische Farben mit lebhaften Details darzustellen. Die Kombination aller Spezifikationen minimiert mögliche Ablenkungen und sorgt gleichsam für sanfte Bildschirmübergänge in kritischen Spielmomenten, in denen ein Sekundenbruchteil den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage bedeuten könnte. Der G9 hat ein auffälliges neues Design mit einem glänzend weißen Äußeren. Für die perfekte Gaming-Atmosphäre sorgt die Beleuchtung auf der Rückseite. Sie gibt 52 Farben und fünf unterschiedliche Lichteffekte wieder.

Odyssey 32" und 27" G7: Kleinere Bildschirme - volle Leistung
Gamer werden es zu schätzen wissen, dass der G7 die gleich schnelle Reaktionszeit und Bildwiederholrate, das stark gekrümmte Display und die Gesamtleistung des G9 liefert - in kleineren Abmessungen von 27 und 32 Zoll. Die Quad High Definition-Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten, das 16:9-Seitenverhältnis und das HDR600 VA-Panel werden durch die Spitzenhelligkeit von 600 cd/m2 ergänzt. Auch hier bietet der QLED-Bildschirm dank Quantum-Dot-Technologie eine außergewöhnlich breite Palette an präzisen Farbwiedergaben, die auch bei hellem Licht gestochen scharf und klar bleiben. Der G7 punktet außerdem durch sein elegantes, mattschwarzes Äußeres und eine farbveränderbare Hintergrundbeleuchtung, die während des Spielens statisch bleibt oder gedimmt werden kann.

Verfügbarkeit und Preise für Österreich werden gesondert kommuniziert.

21.02.2020
11:08 - Rogue Lords angekündigt: Der Kampf gegen die Kräfte des Guten beginnt im Herbst
19.02.2020
18:41 - Crash Team Racing Nitro-Fueled: Episches Finale - Der Gasmoxia Grand Prix steht vor der Tür
16:12 - Konsolen-Releasedatum für Deliver Us The Moon bekannt
18.02.2020
19:20 - Tyrannosaurus-Update für Age of Wonders: Planetfall lässt Fan-Herzen höher schlagen
18:18 - Baldurs Gate 3: Erstes Gameplay für PAX East angekündigt
17.02.2020
15:23 - Ubisoft stellt mit "Phase 3" seine Vision von langlebigem E-Sport vor
14:57 - Tom Clancy´s Rainbow Six Siege enthüllt Operation Void Edge
13.02.2020
20:11 - Donald Duck als Stargast beim Opernball
18:17 - Bleeding Edge Closed Beta-Wochenende: So spielt ihr mit
12.02.2020
19:19 - Prince of Persia: The Dagger of Time | Ubisoft kündigt neuen VR-Escape Room an
>> News-Archiv