Titel:
Yoshi´s Woolly World
System:
Publisher:
Nintendo
Entwickler:
Good-Feel
Genre:

Release:
26.06.2015

Vorbestellen bei:

Preview: Yoshi´s Woolly World

Irgendwie will die WiiU nicht so richtig in die Gänge kommen, da sich so mancher Publisher davor drückt Spiele auf den Markt zu bringen und die Käufer gerade aus diesem Spielemangel nicht wirklich zur Konsole greifen wollen. Ein Kreislauf, der eigentlich kaum zu durchbrechen ist. Die einzige Lösung für den gordischen Knoten sind starke Exklusivtitel, die nur auf der WiiU erscheinen werden. In den letzten Monaten war Nintendo noch etwas zögerlich, aber nun haben die Japaner für die nächsten Monate ein extrem starkes Lineup vorbereitet. Eines dieser Spiele ist Yoshis Woolly World und wir konnten uns den Titel schon jetzt auf der gamescom genauer ansehen.

Während allgemein Mario, Luigi oder sogar Bowser zu den beliebtesten Charakteren zählen, ist Yoshi für viele der kleine, versteckte Held, der nie an die Spitze der Beliebtheit kommen konnte. Trotzdem verkaufen sich die Spiele unglaublich gut und nach Yoshis´ New Island für den 3DS arbeiten die Entwickler nun an einer neuen Version für die WiiU, die optisch gar nicht an die bisherigen Teile erinnert, denn die ganze Welt besteht aus Wolle. Der eine oder Spieler wird sich jetzt an die ähnliche Umsetzung des Kirby Universums 2011 erinnern oder vielleicht sogar an Sonys beliebte Figur Sackboy denken. Nintendo wollte jedoch das Rad dabei gar nicht neu erfinden, sondern Yoshi einen vollkommen neuen Anstrich verpassen und dies ist mehr als gelungen, denn schon nach den ersten Spielsekunden sitzt man mit offenem Mund vor dem Fernseher und ist begeistert von der niedlichen Grafik.

Grafisch zählt Yoshi´s Woolly World schon jetzt für mich zu den bisher schönsten Spielen auf der WiiU. Das Charakterdesign ist wunderschön umgesetzt worden, die ganze Welt besteht aus knalligen, bunten Farben und wortwörtlich jeder Gegenstand im Spiel besteht aus Wolle, teilweise dabei auch gestrickte Werke. Dies wird dabei sehr genau bis in alle Details durchgezogen und so findet man auch zum Beispiel die Wolken auf Schnüren aufgehängt und wenn Yoshi nun jemanden isst, wird er nicht zu einem Ei, sondern zu einem Wollknäuel. Aber auch Yoshi selbst besteht nur aus Wolle und wirkt wie ein wunderschön gestricktes Stofftier. Am liebsten würde man in den Fernseher greifen wollen um die Figur hinauszuholen. Vielleicht bringt Nintendo ja eine Stofffigur im selben Look noch heraus.

Vom Gameplay her erinnert das Spiel sofort an die älteren Titel, hier wurde nicht wirklich viel verändert. Man springt und rennt wieder durch die Welt, aktiviert mit den Wollknäueln neue Plattformen und sucht nach versteckten Orten, die es an allen Ecken und Enden zu finden gibt. Der Schwierigkeitsgrad ist dabei nicht sehr fordernd, man kann gespannt sein, wie abwechslungsreich das fertige Spiel am Ende wirklich sein wird. Wer lieber mit einem Freund spielt, wird sich freuen, dass das Spiel kooperativ gespielt werden kann. Hier muss man jedoch ein wenig aufpassen nicht seinen Mitspieler unabsichtlich zu verschlucken. In manchen Situationen kann dies sich jedoch wieder zum praktischen wenden, da man seinen Freund dann auch als Wurfgeschoss verwenden kann.

Fazit: Nach den zwei Leveln, die wir auf der gamescom spielen durften, ist für uns klar, Yoshi´s Woolly World wird ein absoluter Must-Have-Titel für die WiiU. Die Grafik ist wunderschön, die Level kreativ umgesetzt und schon nach wenigen Sekunden fühlt man sich sofort wieder wohl mit Yoshi. Die bisherig gezeigten Level konnten uns begeistern und am liebsten hätten wir das Spiel gleich mitgenommen. Leider müssen wir noch bis Anfang 2015 auf den Release warten und innerhalb der Redaktion wissen wir nicht, wie wir die lange Wartezeit aushalten sollen.

Ersteindruck: Sehr gut