Team Liquid feiert Tom Clancy´s Rainbow Six Pro League Season 7-Finalsieg


22.05.2018 15:33 - Andy

Unter der Führung des beeindruckenden André "Nesk" Oliveira konnte das brasilianische Team Liquid den amtierenden Champion PENTA Sports in einem epischen Endspiel besiegen. Die Season 7 Finals fanden im Harrah´s Resort Atlantic City Hotel & Casino statt. Es traten dabei jeweils zwei Teams aus Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika und Nordamerika an.

Im Rahmen der Season 7 Finals wurden zudem wichtige Ankündigungen zur Zukunft der Tom Clancy´s Rainbow Six E-Sports-Szene gemacht, unter anderem in Bezug auf die Pro League Season 8 und Six Major Paris.

Das Six Major Paris, die erste Ausgabe des neuen jährlichen Großevents zusätzlich zum Six Invitational und dem nächsten LAN-Event für Tom Clancy´s Rainbow Six E-Sports, findet vom 13. bis zum 19. August in Paris statt. Das Qualifikationsformat für das Event wurde bekannt gegeben und wird auch bei zukünftigen Six Major-Events zum Tragen kommen. Die 16 Teilnehmer-Teams setzen sich wie folgt zusammen:

-) Vorherige Six Invitational-Gewinner
-) 8 Pro League-Finalisten-Teams aus der vorherigen Season (2 pro Region)
-) 5 aus der offenen Qualifikation, ein Team pro Region (4) und ein fünfter Platz, der abhängig von der Leistung in der letzten Pro League Season vergeben wird
-) 1 vorheriger Dreamhack-Gewinner
-) 1 Team aus dem Gastgeber-Land

Mit diesen Qualifikationsregeln stehen die ersten 8 qualifizierten Teams für die nächste Six Major Paris bereits fest:
-) PENTA Sports (Europa) – als Six Invitational-Gewinner 2018
-) Team Liquid (Brasilien), FaZe Clan (Brasilien), Evil Geniuses (Vereinigte Staaten), Rogue (Vereinigte Staaten), Fnatic (Australien), NORA-Rengo (Japan), Millenium (Frankreich) – als Pro League Season 7-Finalisten

Die verbleibenden acht Qualifikationsplätze werden wie folgt besetzt:
-) Offene Qualifikation: Es wird 6 Plätze anstatt 5 geben, da PENTA Sports (Europa) die Six Invitational 2018 gewonnen und sich auch für die Pro League Season 7 Finals qualifiziert hat. Auf Basis der Ergebnisse der Season 7 Finals in Atlantic City werden der fünfte und der sechste offene Qualifikationsplatz Lateinamerika und Europa zugeteilt.
-) Der Sieger der Dreamhack Valencia, bei der letzten Dreamhack vor der Six Major Paris
-) Der Gewinner des French Cup, dessen Finale am 23. und 24. in Paris stattfindet.

Nach einer intensiven Gruppenphase werden acht der sechzehn qualifizierten Teams in die Six Major Paris-Finalphase vorrücken. Diese findet im Rahmen der Paris Expo - Porte de Versailles vom 17. bis zum 19. August statt. Fans können sich hier ihre Tickets sichern. In Paris treten die Teams um ein Preisgeld von 350 000 US-Dollar an, was insgesamt einen Preispool von 1,4 Millionen US-Dollar für alle offiziellen Turniere im Jahr 2018-2019 ergibt.