The Sailing Simulator verlässt am 27. Februar die Early Access-Gewässer


20.02.2018 16:11 - Andy

Das Ein-Mann-Entwicklunngsstudio Orbcreation und der Publisher The Irregular Corporation haben heute bekanntgegeben, dass die detailverliebte und überaus akurate Segel-Simulation Sailaway: The Sailing Simulator bereits am 27. Februar den Early Access-Hafen verlässt und dann für 36,99 Euro auf verfügbar sein wird.

Sailaway kann benutzt werden, um das Segeln zu erlernen oder zu verbessern – aber auch um an virtuellen Segelregatten teilzunehmen oder um für eine große Reise zu üben. Das Spiel simuliert weltweites Hochseesegeln und Kreuzen, so dass große Reisen buchstäblich Monate dauern und online in der persistenten Welt des Spiels stattfinden - mit der Option für Segler, Updates per E-Mail zu erhalten. Echtzeit-Wetterdaten werden von NOAA abgerufen, so dass virtuelle Skipper ihre reisebasierten Wettervorhersagen rund um die Welt entsprechend authentisch planen können.

Jedes Element, das Teil einer kurzen oder langen Reise ist, wird in Sailaway detailliert präsentiert - vom echten Sternenhimmel bis hin zu der Frage, wie nasse oder feuchte Bedingungen das Boot und die Reise beeinflussen werden. Kapitäne und Crew müssen Segel setzen, Winschen ziehen, Riffe setzen, Niederhalter spannen und dürfen das Bugstrahlruder nicht vergessen! Für Segel-Neulinge gibt es eine Reihe von leicht zu erlernenden Bedienelementen, die verschiedene Optionen leichter zugänglich machen und sogar automatisieren können.

Die Early Access-Phase ermöglichte es, wichtige Ergänzungen des Spiels noch vor dem offiziellen Start zu testen, die Balance anzupassen und weiter zu optimieren. Orbcreation hat eine Vielzahl von neuen Booten implementiert, darunter ein Nordic-Folkboat, ein 50-Fuß Performance-Cruiser und sogar einen Katamaran. Kapitäne sind jetzt auch in der Lage, ihre Boote zu individualisieren und ihre eigenen Lackierungen im Steam Workshop zu kreieren, ihre Position unter den Spielern zu teilen, private Gruppen-Chats und persistente Crew-Chats zu nutzen und ihren Erfolg und Spielfortschritt anhand der Steam Achievements zu verfolgen.

10.12.2018
19:28 - Die neue Content-Saison startet in Call of Duty: Black Ops 4
16:57 - Neue Details zum Dragon Ball Xenoverse 2 - Extra Pack 4 enthüllt
16:51 - Capcom kündigt Monster Hunter World: Iceborne an
16:26 - Zen Studios stellt sein bisher größtes Projekt Operencia: The Stolen Sun vor
16:18 - Neuer DLC erscheint für Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs
16:18 - Die Zeiten ändern sich - DOOM ist für die Ewigkeit
15:27 - Crossover-Erlebnis: Geralt von Riva nimmt einen neuen Auftag in Monster Hunter: World an
15:12 - Neo Atlas 1469 erscheint am 12. April 2019 für Nintendo Switch
14:28 - Neuer Trailer enthüllt Story-Details zu God Eater 3
14:11 - Danganronpa Trilogy erscheint im März
>> News-Archiv